SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Mittwoch, 26.01.22 - online
freie Plätze

Gesundheit und Gewinn: Krankenhäuser als Wirtschaftsunternehmen - im Chat mit Dr. med. Umes Arunagirinathan

Veranstaltungsnummer: 257526

Nicht erst seit der Corona-Pandemie gibt es Probleme im Gesundheitssystem: Es gibt zu wenig Pflegekräfte und das vorhandene medizinische und pflegerische Personal leistet viel zu lange Dienste. Zugleich sind die Wartezeiten der Patient_innen für Untersuchungen und Behandlungen oft sehr lang. Kurzum: Das Gesundheitswesen ist ein teures System, das den Menschen im Land aber nicht unbedingt die bestmögliche medizinische Versorgung garantiert.

Der Arzt und Autor, Dr. Umes Arunagirinathan, der als Herzchirurg in Bremen tätig ist, hat in seinem letzten Buch „Der verlorene Patient. Wie uns das Geschäft mit der Gesundheit krank macht“ die Missstände insbesondere an deutschen Krankenhäusern aus Sicht eines Klinikarztes aufgezeigt und bietet auch Lösungsvorschläge an, damit Gelder effizienter eingesetzt und das Patient_innenwohl in den Mittelpunkt gerückt werden.

Bei dieser „Im Chat mit…“ Veranstaltung haben Sie Gelegenheit, mit Dr. Umes Arunagirinathan über die Schwierigkeiten im Gesundheitswesen und mögliche Lösungswege zu diskutieren. Das Gespräch wird moderiert von Christine Strotmann, Julius-Leber-Forum.

Die Veranstaltung findet online auf der Plattform zoom statt. Wir laden Sie herzlich ein und bitten um Anmeldung über den "Anmelden"- Button. Eine Anmeldung ist notwendig, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zusenden können. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termin

Mittwoch, 26.01.22
18:00-19:15 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

online

Ansprechpartner_in

Christine Strotmann

Kontaktanschrift

Julius-Leber-Forum
Schauenburgerstraße 49
20095 Hamburg
Tel. 040-325874-0

nach oben