SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 13.01.22 - ONLINE
freie Plätze

19. Agrarpolitische Tagung // Herausforderungen für die Landwirtschaft und Lösungswege durch Regionalisierung?

Veranstaltungsnummer: 257367

ACHTUNG! NEUER VERANSTALTUNGSORT AM 14.01.!
-> Studio 301, Alter Hafen Nord 301, 18069 Rostock

Für die Landwirtschaft, insbesondere für die tierhaltenden Betriebe, war das Jahr 2021 kein einfaches. Das Jahr 2022 wird ebenfalls große Herausforderungen bringen. Schon jetzt sind Rohstoffe wie Düngemittel oder Kraftstoff knapp oder teuer, die Situation auf dem Arbeitsmarkt führt zum Teil zu erheblichen Engpässen und der Preisdruck steigt. Diese handfesten ökonomischen Problemlagen werden durch Umwelteinflüsse und kursierende Krankheiten verstärkt. Welche Ideen hat die Politik, den Landwirten zu helfen durch diese schwierigen Zeiten zu kommen?
Auf einer anderen Ebene ist die Landwirtschaft weiterhin mitten im Umbruch. Die gesellschaftlichen Ansprüche an eine nachhaltige Landwirtschaft wachsen weiterhin. Sie soll ihren Teil zur Vermeidung von Klimawandelfolgen beitragen und mehr regionale oder biologisch erzeugte Lebensmittel bereitstellen. Mitunter wird auch die Strukturfrage zwischen groß- und kleinteiligen Strukturen neu gestellt.
Wie kann der Absatzmarkt so verändert werden, dass der Wunsch nach Veränderung der landwirtschaftlichen Produktion tatsächlich auch an der Ladentheke funktioniert?

Unsere Gäste sind u.a. Dr. Till Backhaus, Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt MV, Renate Künast, MdL und ehem. Bundesministerin für Landwirtschaft, Joachim Rukwied, Präsident Deutscher Bauernverband sowie Harald Schaum, stellv. Bundesvorsitzender IG BAU.
Das Programm finden Sie unterstehend als pdf-Datei.

Seien Sie dabei!
Donnerstag, 13. Januar 2022 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr DIGITAL:
per Zoom: zoom.us/j/96546747678
Meeting-ID: 965 4674 7678

Freitag, 14. Januar 2022 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr VOR ORT in Rostock ODER DIGITAL:
Livestream auf www.fes-mv.de
Beteiligung via Tweedback (Zugang wird unter dem Livestream angegeben) oder per Mail: schwerin@fes.de

VERANSTALTUNGSORT: Studio 301, Alter Hafen Nord 301, 18069 Rostock
Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Vor-Ort-Teilnahmen begrenzt ist. Es gilt 2G+.

Freuen Sie sich auf anderthalb spannende Tage Agrarpolitik mit interessanten Impulsen und Zeit zur Diskussion.
Wir freuen uns ebenso auf Sie!



Panels



Dateien

Termin

Donnerstag, 13.01.22 bis Freitag, 14.01.22
17:30 (erster Tag) bis 13:30 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

ONLINE

Ansprechpartner_in

Frederic Werner

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern
Arsenalstr. 8
19053 Schwerin
Tel. 0385-512789 und 512596, Fax 0385-512595

nach oben