SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Montag, 03.01.22 - München, EineWeltHaus München e.V.

Ausstellung Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Veranstaltungsnummer: 257241

Selten war unsere Gesellschaft so »gefordert« wie jetzt. Rechtsextremismus, Populismus, Rassismus setzen ihr zu. Die Corona-Pandemie mit globalen Unsicherheiten und unkalkulierbaren Folgekrisen, wachsender Verbreitung von Verschwörungstheorien und einer radikalisierten Querdenken-Bewegung, kommt hinzu und macht deutlich, wie verletzlich der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ist.
Die Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung Bayern zeigt die Bedeutung der Demokratie für die Gesellschaft auf und thematisiert die Gefahr, die vom Rechtsextremismus für Demokratie und Menschenwürde ausgeht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Situation in Bayern.
Seit diesem Jahr steht unsere neu überarbeitete Ausstellung Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen im neuen Design zur Verfügung. Sie besteht aus drei Tafeln, einem Medientisch und Würfeln als interaktives Lern- und Sitzelement.

Sie wird in der Zeit vom 03.01.-30.01.2022 imEineWeltHaus in München gezeigt.

Ausstellungsbesuch:

täglich von 10:00 - 23:00 Uhr im Foyer des EineWeltHauses

Bitte melden Sie sich für die Ausstellungsbesichtigung bei der Geschäftsstelle an:
geschaeftsstelle(at)einewelthaus.de oder per Telefon: 089-85 63 75 11

Termin

Montag, 03.01.22 bis Sonntag, 30.01.22
10:00 (erster Tag) bis 23:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Schwanthalerstr. 80 RGB
80336 München, EineWeltHaus München e.V.

Ansprechpartner_in

Anna-Lena Koschig



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben