SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 10.06.22 - Haltern am See
freie Plätze

20. Kommunalpolitische Sommerakademie. Kommunen fit für Klima!

Veranstaltungsnummer: 256837

Unsere Sommerakademie wendet sich an in der Kommunalpolitik engagierte Menschen, die sich persönlich, fachlich und methodisch zu grundlegenden Themen fit machen wollen.

Auch bei der 20. Kommunalpolitischen Sommerakademie haben Kommunalpolitiker_innen die Gelegenheit, sich zu vernetzen, aus Best-Practice-Beispielen zu lernen und eigene Herausforderungen zur Debatte zu stellen. Neben dem Austausch mit gestandenen Politiker_innen und Expert_innen mittels Podiumsdiskussionen und Fachforen, können Sie in Workshops mit hervorragenden Trainer_innen Ihre eigenen Methoden- und Handlungskompetenzen stärken. Die Sommerakademie ist ein idealer Treffpunkt zur Qualifizierung für das lokale Engagement.

Aus dem Programm:

FREITAG:
Die Klimakrise ist eines der größten Probleme unserer Zeit. Kommunen kommt bei der Bewältigung eine Schlüsselrolle zu!
Im Rahmen der 20. Sommerakademie beschäftigen uns insbesondere folgende Fragestellungen:
Wie ist der aktuelle Forschungsstand in der Klimapolitik?
Wie und in welchen Sektoren kann im Sinne einer solidarisch-ökologischen Transformation rasch gehandelt werden?
Welche Rolle kann und muss dabei die Kommune spielen?
Wie gelingt die erfolgreiche Umsetzung?

Am Freitagabend stellen Ihnen das FES Landesbüro NRW und die FES KommunalAkademie das "Klima-Handbuch für Kommunen. Den solidarisch-ökologischen Wandel erfolgreich gestalten" im Rahmen einer Panel-Diskussion vor.

SAMSTAG und SONNTAG:
In vier parallelen Kompetenz-Workshops bilden sich die teilnehmenden Kommunalpolitiker_innen persönlich fort, um ihr kommunalpolitisches Engagement noch professioneller ausüben zu können.
Die Trainer_innen Gwendolin Jungblut, René Märtin, Leif Neugehbohrn und Celina Schareck bieten verschiedene Themen an, aus denen die Teilnehmenden wählen können.

Die Sommerakademie der KommunalAkademie ist ein idealer Treffpunkt zur Qualifizierung für das kommunalpolitische Engagement. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Termin

Freitag, 10.06.22 bis Sonntag, 12.06.22
15:00 (erster Tag) bis 13:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
80,— €

Veranstaltungsort

Hullerner Straße 100
45721 Haltern am See

Ansprechpartner_in

Jürgen Schipper / Christian Suchta

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Referat Engagement, Qualifizierung und digitale Bildung
Godesberger Allee 149
53175 Bonn



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben