SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 17.09.21 - Aschersleben
freie Plätze

Von der Gesprächsführung zur Moderation

Veranstaltungsnummer: 255212

Was ist das Wichtige in (schwierigen) Gesprächen? Die Kommunikation in solchen Situationen findet auf verschiedenen Ebenen und in unterschiedlichen Prozessen statt, die oft unbewusst ablaufen und den Verlauf des Gesprächs beeinflussen. Durch sie können gerade Konfliktgespräche zusätzlich belastet oder die Anleitung von Gruppensitzungen erschwert werden.

In diesem Kurs, angeleitet von Sprechwissenschaftler Dr. Augustin Ulrich Nebert, werden die grundsätzlichen Gesprächsebenen reflektiert. Weiterhin soll darüber diskutiert werden, wie die Charakteristiken dieser Ebenen situationsabhängig genutzt werden können. Außerdem wird geübt, wie in Gesprächen moderative Elemente bewusst eingesetzt werden können, um mit kommunikativen Mitteln Schwierigkeiten eines Gesprächs zu begegnen und dies professionell zu moderieren.

Um auf Ihren persönlichen Erfahrungen aufbauen zu können, werden Sie gebeten, Ihre Beispiele, die in dem Kurs thematisiert werden sollten, im Vorfeld dem Dozenten per E-Mail unter nebert@sprechatelier.de zu senden.

Bitte beachten Sie die Hinweise hinsichtlich COVID-19.



Dateien

Termin

Freitag, 17.09.21 bis Samstag, 18.09.21
17:00 (erster Tag) bis 18:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
50

Veranstaltungsort

Hotel ASCANIA, Jüdendorf 1
06449 Aschersleben

Ansprechpartner_in

Wolfgang Höffken

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben