SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Dienstag, 03.08.21 - Online
freie Plätze

Online-Vortrag - Alte und neue Rechte in Bayern - begleitend zur Ausstellung Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Veranstaltungsnummer: 254425

Die neue Ausstellung Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen wird in der Zeit vom 03.08.-14.08.2021 in der Münchner Stadtbibliothek Sendling gezeigt.

Online-Vortrag zur Ausstellungseröffnung: "Alte und neue Rechte in Bayern - eine Gefahr für die Demokratie" am 03. August 2021 um 18.00 Uhr
Der Vortrag widmet sich in Ergänzung der Ausstellung vertiefter mit der extrem rechten Szene in Bayern und ihren verschiedenen Ausprägungen auf der organisatorischen wie ideologischen Ebene. Wie sehr hängen sie noch Vorstellungen der NS-Zeit an, wo sind Unterschiede, wo Gemeinsamkeiten und wie fordern die unsere Demokratie heraus?

mit: Thomas Witzgall, ENDSTATION RECHTS.Bayern, beobachtet als szenekundiger Journalist seit zehn Jahren die rechtsextreme Szene im Freistaat. Er recherchiert online wie offline, dokumentiert Demonstrationen und Rechtsrock-Festivals. Schwerpunkt 2020 waren die Verflechtungen der extrem rechten Szene mit den Protesten gegen die staatlichen Anti-Corona-Maßnahmen und die Radikalisierung der Szene hin zu einer demokratiefeindlichen Bewegung. Der Fachjournalist arbeitet ua für die Friedrich-Ebert-Stiftung, das Portal
Endstation Rechts sowie das Bayerische Seminar für Politik, unterstützt diverse Medien mit Recherchen und Analysen.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zur Online-Veranstaltung bis spätestens 03.08.2021, 12.00 Uhr. Am selben Tag bis spätestens 15.00 Uhr erhalten Sie einen Zugangslink zu unserem Zoom-Raum. Wenn Sie nach diesem Zeitpunkt keine E-Mail erhalten haben, schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner und schreiben Sie uns oder rufen Sie uns kurz an.

Die Veranstaltung wird mit Videokonferenz-Software Zoom durchgeführt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.fes.de/digital/datenschutz-und-zoom

Ausstellungsbesuch - keine Anmeldung erforderlich:
Münchner Stadtbibliothek Sendling, Albert-Roßhaupter-Str. 8, 81369 München
Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag von 10.00-19.00 Uhr
Samstag von 10.00-15.00 Uhr

In Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek

Termin

Dienstag, 03.08.21
18:00- Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Albert Roßhaupter-Str. 8
81369 Online

Ansprechpartner_in

Anna-Lena Koschig

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung Bayern | Büro München
Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München
Tel. 089-515552-40, Fax 089-515552-44
www.fes/bayernforum



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben