SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 11.11.21 - Ludwigshafen
freie Plätze

Klaus und Erika Mann (1) - Szenische Lesung

Veranstaltungsnummer: 254037

Gemeinsam mit dem Ernst Bloch Zentrum laden wir Sie herzlichen ein zur Veranstaltung
"Ruhe gibt es nicht, bis zum Schluss."
Auf den Spuren von Erika & Klaus Mann –- Szenische Lesung.

Erika und Klaus, die berühmten Thomas-Mann-Kinder, beide Schriftsteller, beide Bohémiens, beide Antifaschisten, beide auf der Flucht, beide Suchende – immer unterwegs. Gemeinsamkeiten gab es viele, doch es war noch mehr: Seelisch waren sie aufeinander angewiesen. Diese tiefe Bindung prägte auch ihr unruhiges Exilleben kreuz und quer durch Europa und die USA. Doch später wuchs die Distanz zwischen ihnen.



Dateien

Termin

Donnerstag, 11.11.21
19:00-21:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Ludwigshafen

Ansprechpartner_in

Brigitte Juchems

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Rheinland-Pfalz
Große Bleiche 18-20
55116 Mainz
Tel. 06131-960670, Fax 06131-9606766

nach oben