SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Mittwoch, 20.10.21 - Freiburg
freie Plätze

Machtspieler: Fußball in Propaganda, Macht und Revolution

Veranstaltungsnummer: 253879

Die Europameisterschaft in diesem Jahr hat es wieder deutlich vor Augen geführt wie Fußball zum Spielball der Mächtigen geworden ist: Mannschaften reisen kilometerweit, um in einem Land anzutreten, das gar nicht für das Turnier qualifiziert ist. Die Farben eines Stadions werden zu einem europäischen Politikum. Auch rückt die Weltmeisterschaft in Katar in greifbare Nähe - ein Land ohne gewachsene Fußballkultur und ohne gesellschaftspolitisches Fairplay. Aber es gibt auch die andere Seite: Ob einst in Jugoslawien, später in der Ukraine und in der arabischen Welt: Ultras kämpfen in Revolutionen an vorderster Front. Zahlreiche Fangruppen, Projekte und Netzwerke setzen sich für eine offene und diskriminierungsfreie Fußballkultur ein - mit Geduld und kreativen Formaten. Was können wir von ihnen lernen? Und wie können wir sie unterstützen - auf Augenhöhe und Respekt vor Fußball und Menschenrechten? Das weltweit beliebteste Spiel zwischen Propaganda und Protest - mit unseren Gästen und Ihnen möchten wir das Machtspiel zwischen Fußball und Politik genauer betrachten und diskutieren.

In Kooperation mit Supporters Crew Freiburg e.V. und mit freundlicher Unterstützung des SC Freiburg



Dateien

Termin

Mittwoch, 20.10.21
18:00-20:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Freiburg

Ansprechpartner_in

Anja Dargatz

Kontaktanschrift

Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-24839440, Fax 0711-24839450
www.fes.de/de/fritz-erler-forum/

nach oben