SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Mittwoch, 09.02.22 - Online
keine Plätze frei

Extremely Radical. Ein interaktiver Workshop zum Erkennen und Verstehen von Radikalismus und Extremismus

Veranstaltungsnummer: 253770

Erstarkende populistische Parteien, innergesellschaftliche Konflikte und aufflammende politische Gewalt bestimmen immer wieder die Nachrichten und fordern die Gesellschaften in Europa heraus. Egal ob in Deutschland, Großbritannien oder Ungarn: Der Übergang von Populismus zu Extremismus ist fließend. Eine Auseinandersetzung mit den politischen Extremen ist wichtig, um präventiv im Sozial- und Bildungssektor agieren zu können.
Das Web-Seminar "Extremely Radical" gibt einen Überblick über existierende Strömungen, die in Deutschland und Europa als extremistisch eingestuft werden. Gemeinsam werden Lieder rechtsextremer, religiös extremistisch motivierter und linksextremer Gruppierungen näher betrachtet und diskutiert, um ein Verständnis für deren Ideologien und Sprache zu entwickeln. Denn über diese Medien kommen auch Jugendliche in Kontakt mit extremistischen Ideologien. Die Analyse solcher Quellen deckt oft unbekannte Symboliken und Motive auf, deren Erkennen eine Grundvoraussetzung für eine nachhaltige Präventionsarbeit ist.

Ziele:

  • Sensibilisierung für extremistische Inhalte online wie offline.
  • Erkennen von Gemeinsamkeiten extremistischer Ideologien.
  • Erlangen von Kompetenzen, um sich und andere Mitmenschen effektiv gegen die subtilen Mechanismen extremistischer Gruppierungen zu schützen.


Teilnahmepauschale
Die Teilnahmepauschale für das Web-Seminar beträgt 15,- € und muss vor Beginn der Veranstaltung überwiesen werden. Der Betrag ist unabhängig von der in Anspruch genommenen Leistung zu zahlen. Stellt der Beitrag ein Hindernis für Sie dar, wenden Sie sich bitte an die Organisator_innen.

Technik-Check
Eine viertel Stunde vor Beginn des Web-Seminars haben Sie die Möglichkeit, einen Technik-Check durchzuführen und dabei Ihre Kamera und Ihr Mikrofon zu überprüfen.

Foto: picture alliance | Christian Ohde



Dateien

Termin

Mittwoch, 09.02.22
16:30-19:30 Uhr

Teilnahmepauschale
15,— €

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Oliver Schael

Kontaktanschrift

Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-24839440, Fax 0711-24839450
www.fes.de/de/fritz-erler-forum/

nach oben