SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 19.08.21 - +++ ONLINE +++
freie Plätze

Demokratisierung Klassensprecherwahl II

Veranstaltungsnummer: 253630

Alle Jahre wieder ... immer zum Schuljahres­beginn stehen die Klassensprecherwahlen auf der Agenda. Engagierte Klassensprecher_innen sind das Herzstück aktiver Mitbestimmung in der Schule. Bei den Wahlen werden oft jedoch die Coolsten, Beliebtesten oder Lautesten gewählt. Vielen Schüler_innen fehlen demo­kratische Grunderfahrungen und ­wissen, um geeignete Mitschüler_innen zu wählen. Abhilfe können veränderte Klassensprecherwahlen schaffen.

Zu Beginn der Online­Fortbildung stehen zu­nächst Vorerfahrungen und Problemanalyse im Vordergrund. Danach wird es um die Rolle von Klassenlehrer_innen und deren Grenzen bei den Wahlen sowie das Kennenlernen acht un­terschiedlicher Methoden für eine erfolgreiche Klassensprecherwahl gehen. Ziel der Fortbil­dung ist es, sich ein passendes Wahlpaket zu­sammenzustellen, das Beliebheitswahlen nicht verhindern, aber deutlich unwahrscheinlicher machen kann.
Das Angebot richtet sich an alle Lehrer_innen und Schulsozialarbeiter_innen von weiter­führenden allgemeinbildenden Schulen.
Workshopleitung: Schule ein Gesicht geben e.V.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!



Dateien

Termin

Donnerstag, 19.08.21
16:00-18:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

+++ ONLINE +++

Ansprechpartner_in

Martina Schürmann

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 0228-883-7202, Fax 0228-883-9208

nach oben