SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 06.05.21 - online
keine Plätze frei

erfolgreich engagiert: Moderation von Online-Diskussionen

Veranstaltungsnummer: 253179

Donnerstag, 6. Mai, 20 Uhr und optional Freitag, 7. Mai, 20 Uhr

Sie engagieren sich in einer Partei oder Initiative. Sie wollen Ihre gesellschaftspolitischen Positionen vorstellen und mit Expert_innen, lokalen Akteuer_innen oder anderen politisch denkenden Menschen diskutieren. Wir geben Ihnen Hinweise und Tricks, wie Sie Diskussionsrunden online gestalten und moderieren können. Wie sehen die Grundlagen einer erfolgreichen Online-Moderation aus? Wie können wir Teilnehmer_innen und Gäste einbeziehen und alle zu Wort kommen lassen? Im Mittelpunkt stehen neben klassischen Moderationstechniken hilfreiche Tipps und Tricks zum Thema Aktivierung in Groß- und Kleingruppen sowie ein Einblick in Tools zum gemeinsamen Arbeiten und dokumentieren.

Unser Angebot ist zweigeteilt. Am Donnerstag, 6. Mai, bekommen Sie einen 90-minütigen Überblick mit der Gelegenheit zu Rückfragen. Am Freitag, 7. Mai, können Sie optional in einem 90-minütigen Praxisteil die gelernten Inhalte in Kleingruppen ausprobieren und im Anschluss reflektieren.

Die Trainerin
Katharina Mosene ist Politikwissenschaftlerin (M.A.) und im Bereich Medienforschung tätig. Regelmäßig bietet sie Workshops für Ehrenamtliche und Vereine zu Internet-Sicherheitsthemen und zur Arbeit im Internet an.

Anmeldung
Bitte unten. Bitte geben Sie bei der Anmeldung neben Ihrem Namen und Ihrer Mail-Adresse kurz an, in welchen Bereich Sie sich gesellschaftspolitisch engagieren. Nutzen Sie hierfür bitte das Feld "Hinweise". Wir senden Ihnen den Zugangscode zum Webinar per Mail wenige Tage vor dem Seminar. Anmeldungen aus Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein werden bevorzugt berücksichtigt.

Hinweise
Sie benötigen für die Teilnahme eine stabile Internetverbindung. Am ersten Abend können Sie Ihre Kamera und Mikrofon ausschalten. Falls Sie Interesse an dem Praxisteil haben, benötigen Sie hierfür eine Webcam und wenn möglich ein Headset. Bitte nehmen Sie - wenn möglich - mit einem Laptop oder Computer am Seminar teil. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datensicherheit
Die Friedrich-Ebert-Stiftung nutzt für ihre Webinarangebote die leistungsfähige Software der US-Firma www.zoom.us. Die FES legt selbst im Zoom-System keine Daten von Teilnehmenden an. Im Sinne einer Daten-sparsamkeit ist es möglich, den Webinarraum mit abgewandelter Namensgebung zu betreten. Eine Verpflichtung, Audio- und Webcam-Verbindung und Chatfunktion zu nutzen, besteht nicht.



Termin

Donnerstag, 06.05.21 bis Freitag, 07.05.21
20:00 Uhr (erster Tag) bis Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

online

Ansprechpartner_in

Dr. Christian Testorf

Kontaktanschrift

Julius-Leber-Forum
Schauenburgerstraße 49
20095 Hamburg
Tel. 040-325874-0

nach oben