SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Dienstag, 11.05.21 - Online
keine Plätze frei

Kommunikation in Konfliktsituationen in der interkulturellen Arbeit

Veranstaltungsnummer: 252922

Überall, wo Menschen aufeinander treffen, gibt es Konflikte. Sie sind Teil unserer Kommunikation und an sich nichts Dramatisches, solange sie aufgelöst werden. Wenn Sie sich im Kontext interkultureller Arbeit mit Konflikten konfrontiert sehen, die in Ihnen Gedanken auslösen wie: "Ich will nichts falsch machen." oder "Ich habe Angst, rassistisch zu wirken." oder "Der kulturelle Unterschied ist so riesig, ich fühle mich überfordert." oder "Wie kann ich nur meine Grenzen wahren?", dann sind Sie in diesem Seminar richtig.

Dr. Chadi Bahouth, Journalist und Coach im Bereich Migration, Integration und Vielfalt, erarbeitet dabei mit Ihnen interaktiv Grundlagen von Kommunikation. Sie wenden gewaltfreie Kommunikation an und erkunden, warum Dankbarkeit sinnvoller ist als Lob und Komplimente. Und Sie lernen, klare Grenzen zu setzen und die Wichtigkeit von Selbstfürsorge höher zu schätzen. Nebenbei erhalten Sie auch die Möglichkeit, eigene Fallbeispiele einzubringen. Im Idealfall gehen Sie nach dem Seminar bewusster mit Ihren Klient_innen und sich selbst um und sind in der Lage, überfordernde Konflikte von gestern zukünftig besser zu meistern.



Dateien



Termin

Dienstag, 11.05.21 bis Mittwoch, 12.05.21
10:00 Uhr (erster Tag) bis 14:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
20

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Katrin Wuschansky

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg
Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam
Tel. 0331-292555, 275880 und 297619
Fax 0331-2803356

nach oben