SPRACHE
Menü
Dienstag, 23.02.21 - ONLINE-SEMINAR
keine Plätze frei

Resilienz - sich stärken durch Zuversicht und Optimismus // TEIL 1

Veranstaltungsnummer: 252330

"Wenn die Wellen über mir zusammenschlagen, tauche ich tiefer, um nach Perlen zu suchen." (Mascha Kaléko)
Konflikte und Krisen sind Bestandteil des Lebens eines jeden Menschen. Durch unsere eigene innere Stärke und Widerstandskraft "Resilienz" - haben wir einen Einfluss darauf, wie wir damit umgehen.
Besonders im Arbeitsalltag bedeutet dies: trotz hoher Anforderungen und ständigen Wandels kraftvoll, klar und wirksam zu bleiben, damit wir nicht "ausbrennen". Wissenschaftlich erwiesen ist: Eine gute Resilienz und somit psychische Belastbarkeit ist nicht angeboren, sondern wird im Laufe des Lebens erlernt.
Inhalte:
*Was ist Resilienz? Hintergründe und Bedeutung für die eigene psychische Widerstandkraft
*Die 7 Säulen der Resilienz nach Dr. Karen Reivich und Andrew Shatté
*Ihr eigenes Resilienzprofil: Selbstreflexion als blended learning Anteil ca. 1 Woche vor dem Webinar
*Schritt für Schritt zu mehr Widerstandskraft anhand von drei Kompetenzfeldern: realistischer Optimismus, Akzeptanz und Selbstregulation, erhalten Sie die Möglichkeit, eigene Ressourcen zu erkennen und individuell ein realisierbares Ziel im Rahmen dieser Kompetenzfelder festzulegen.

Ziel des Webinars ist es, die auf der Basis wissenschaftlicher Forschung geltenden Faktoren einer resilienten Lebensführung zu kennen und eine individuelle Strategie für den Umgang mit einer belastenden Situation zu entwickeln. Das Training haben wir auf zwei halbe Tage aufgeteilt, damit sich das Thema setzen kann und Fragen ggf. im zweiten Teil aufgegriffen werden.

TEIL 2 findet statt am Dienstag, 2. März, wieder von 18.30 bis 20.30. Für beide Seminare wird eine Teilnehmerinnen-Pauschale in Höhe von 30 EUR erhoben. Ermäßigung auf Anfrage

Die Trainerin:
Karin Grahn trainiert, berät und coacht Einzelpersonen, wie auch Teams zu Themen der Kommunikation, des Selbstmanagements und der Persönlichkeitsentwicklung.
Sie ist systemische Beraterin, Kommunikationspsychologin nach Schulz von Thun und hat Weiterbildungen zur Kollegialen Teamberatung sowie zur Gesprächsführung mit Seminarschauspieler absolviert. Kunden schätzen ihre praxis- und prozessorientierten Trainings- und Beratungsprozesse, ihr Einfühlungsvermögen sowie den Blick auf Ressourcen und Lösungen.



Termin

Dienstag, 23.02.21
18:30 bis 20:30 Uhr

Teilnahmepauschale
15

Veranstaltungsort

ONLINE-SEMINAR

Ansprechpartner_in

Tobias Paul

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern
Arsenalstr. 8
19053 Schwerin
Tel. 0385-512789 und 512596, Fax 0385-512595

nach oben