SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 29.04.21 - Online
freie Plätze

Digitales Zum Mittag: Kampf gegen Corona - Von Ebola lernen

Veranstaltungsnummer: 251986

Seit über einem Jahr prägt die COVID-19-Pandemie das Leben weltweit: Die Weltgesundheitsorganisation zählt bislang knapp 3 Millionen Todesopfer - der Globale Norden und Süden sind gleichermaßen betroffen. Wir möchten uns zwei Regionen genauer anschauen. Wie reagie-en hier Politik und Gesellschaft auf die Pandemie? Welche Konzepte und Ideen haben sie? Können sie vielleicht von der Erfahrung früherer Pandemien profitieren?

Mit Dr. Gisela Schneider, Direktorin des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission (Difäm), Tübingen. Davor war sie Dozentin am Infectious Diseases Institute der Makerere Universität in Kampala, Uganda. Sie unterrichtete medizinisches Personal aus allen Teilen Afrikas in der Behandlung von HIV und Aids und anderen Infektionskrankheiten. 2014-16 war sie in der Ebola Epidemie in Westafrika tätig und ebenso im Osten der Demokratischen Republik Kongo.



Dateien



Termin

Donnerstag, 29.04.21
12:30 bis 14:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Anja Dargatz

Kontaktanschrift

Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-24839440, Fax 0711-24839450
www.fes.de/de/fritz-erler-forum/

nach oben