SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Dienstag, 16.03.21 - Online

Vernetzte Konzentration: Wie kann Europa globale Tech-Firmen regulieren?

Veranstaltungsnummer: 251814

Die Macht der digitalen Tech-Konzerne regulieren und den europäischen digitalen Binnenmarkt vereinheitlichen - nichts Geringeres nimmt sich das Gesetzespaket zu Digitalen Dienstleistungen ("Digital Services Act/DSA") der Europäischen Union vor. Den finalen Gesetzesvorschlag brachte die Europäische Kommission im Dezember 2020 ein - nun geht das Gesetz durch den politischen Prozess durch Parlament und Ministerrat.

Nach der Datenschutzgrundverordnung ist dieses Gesetz der nächste Vorstoß, den digitalen Markt politisch zu gestalten: "Ein neues Grundgesetz für Online-Dienste", titelte die Wochenzeitung "Zeit" - und eine überfällige Modernisierung der 20 Jahre alten E-Commerce Richtlinie, die bislang diese Belange regelte.

Mit welchen Mitteln, will die Europäische Union weltmarkt-beherrschende, millionenschwere Plattformen und Tech-Konzerne regulieren? Welche (wirtschafts)politischen Ansätze stehen sich dabei gegenüber? Was heißt das für die Verbraucher_innen? Diese Fragen wollen wir mit unseren Gästen und Ihnen diskutieren.



Dateien

Termin

Dienstag, 16.03.21
19:00-20:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Anja Dargatz

Kontaktanschrift

Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-24839440, Fax 0711-24839450
www.fes.de/de/fritz-erler-forum/

nach oben