SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 05.11.21 - Duisburg
freie Plätze

Globalisierung und Soziale Demokratie

Veranstaltungsnummer: 251645

Seminarleitung: Carsten Schwäbe

Globalisierung ist ein schillernder Begriff.

Aber was genau sind die Ursachen, Triebfedern und Konsequenzen der Globalisierung? Globalisierung ist die zunehmende weltweite Verflechtung durch moderne Kommunikations-, Informations- und Transporttechniken. Sie ist menschengemacht, das heißt aber auch: Sie ist gestaltbar!

Welche Handlungsansätze gibt es also für überregionales und globales Regieren? Welche Chancen bieten Global Governance-Ansätze? Wie können Menschenrechte weltweit geltend gemacht und durchgesetzt werden? Das sind die Fragen, denen Sie sich im Seminar Globalisierung und Soziale Demokratie widmen. Dabei wird deutlich:

Die Globalisierung ist eine Herausforderung für die Politik: nicht weniger, aber auch nicht mehr.

Termin

Freitag, 05.11.21 bis Sonntag, 07.11.21
(erster Tag) bis 00:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
50

Veranstaltungsort

Duisburg

Ansprechpartner_in

Jochen Dahm

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Akademie für Soziale Demokratie
Hanna Fath
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 883 - 7122
Fax: 0228 883 - 9223

nach oben