SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Samstag, 09.10.21 - München, FES Bayern

Professionelle Beteiligungsmoderation: Clever und visuell moderieren

Veranstaltungsnummer: 251326

+++ ANMELDUNG MIT MOTIVATIONSBESCHREIBUNG +++
++ NEUER TERMIN ++

In der Sitzung: Alle sind müde und verlieren langsam den Faden? Der Vorstand unterbreitet ellenlang, was "der Rest" dann tun "soll"? Als das Protokoll nach Wochen eintrudelt, weiß schon keiner mehr so genau, was gespielt wurde? Nicht mit Ihnen!

Im Kompaktworkshop "professionelle Beteiligungsmoderation" lernen Sie, dass das anders und mit Freude gehen kann. Mit Stift, Papier und Pinnwand üben Sie die für alle transparente Kommunikation für die nächste Sitzung. Alle sehen, was gespielt wird - und alle spielen mit.

Seminarleitung:
Elisabeth Raschke moderiert Beteiligungsprozesse und visualisiert Workshops und Veranstaltungen (Graphic Recording). Als systemischer Coach mit eigener Praxis stärkt sie Teams und Einzelpersonen in Strukturfindung, Konfliktmanagement und Orientierung.

Die Teilnahmepauschale beträgt 20 Euro (für Personen ohne Einkommen 10 Euro) und umfasst neben der Seminarteilnahme einen Mittagsimbiss. Die Plätze sind begrenzt.

Hinweis zur Anmeldung:
Für Ihre Anmeldung brauchen wir eine kurze Motivationsbeschreibung (2-3 Sätze). Die Seminare der KommunalAkademie richten sich an Menschen, die sich kommunalpolitisch oder gesellschaftspolitisch (z.B. in der Geflüchtetenhilfe, in der Kinder- und Jugendarbeit, in Gewerkschaften usw.) engagieren (wollen). Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Hygienekonzept: Die Durchführung von Präsenzveranstaltungen richtet sich nach den am Veranstaltungstag geltenden Covid-19-Vorschriften. Derzeit gilt die 3-G-Regel, nach der nur geimpfte, genesene und getestete Personen an Veranstaltungen teilnehmen können.
Bitte bringen Sie die entsprechenden Nachweise sowie Ihre FFP2-Maske mit.
Es gelten außerdem die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln.

Eine Mitteilung zu den am jeweiligen Veranstaltungstag gültigen Regelungen erhalten Sie kurz vor dem Termin.



Dateien

Termin

Samstag, 09.10.21
09:30-17:00 Uhr

Teilnahmepauschale
20

Veranstaltungsort

Herzog-Wilhelm-Str.- 1
80331 München, FES Bayern

Ansprechpartner_in

Henrik Althöhn

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung Bayern | Büro München
Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München
Tel. 089-515552-40, Fax 089-515552-44
www.fes.de/bayern



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben