SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Montag, 27.09.21 - Chorin

Organisationskultur - Bedeutung der Organisationskultur für erfolgreiche Organisationsveränderungen

Veranstaltungsnummer: 250556

Organisationskultur ist Ausdruck des Miteinanders von Menschen innerhalb einer Organisation. Sie ist geprägt durch die Haltungen und Wertvorstellungen ihrer Mitglieder und sichert das Erreichen von gemeinsamen Zielen. Erst mit dem Blick auf die Kultur einer Organisation wird deren nachhaltige Veränderung möglich: Klar definierte Kulturziele sind die Voraussetzung, um Verhaltensroutinen zu überprüfen und ein neues, angemessenes Verhalten zu entwickeln. Organisationen, die sich entschieden haben, ihre Kultur (oder Teile davon) nachhaltig zu verändern, stehen vor großen Herausforderungen: Langjährig eingeübte Kulturroutinen müssen in Bewegung gesetzt und neu gestaltet werden. Für viele NPOs und Mitgliederorganisationen ist das Thema ¿Freiwilligenkultur¿ ein wichtiges Handlungsfeld. Wir greifen das Thema als roten Faden im Seminar auf und erarbeiten beispielhaft, wie Organisationskultur verändert werden kann.

Inhalte:

  • Definition und Modelle der Organisationskultur

  • Analyse, Bewertung und Entwicklung der bestehenden Organisationskultur

  • Fallen und blinde Flecken in Organisationskulturen

  • Veränderungen managen: Grenzen der Gestaltbarkeit von Organisationskultur, Organisationsroutinen beschreiben und einordnen

  • Unterschiedliche Kulturen unter einem Dach: Hauptamtliche, Ehrenamtliche und neue Freiwillige

  • Wie wirken Veränderungen auf die Organisationskultur ¿ und vice versa?

  • Die Henne-oder-Ei-Problematik: Change Management



Ihr Nutzen:
Im Seminar erfahren Sie, welche Rolle die Organisationskultur für die Zusammenarbeit in Organisationen hat. Sie lernen die Wechselwirkungen von Strukturen und Strategie auf die Organisationskultur kennen und lernen einzuschätzen, welche Rolle die Organisationskultur innerhalb von Veränderungsvorhaben hat. Im Seminar arbeiten wir mit erprobten Instrumenten, mit denen die Organisationskultur analysiert und entwickelt werden kann.

Methoden:
Impulsreferate, Gruppenarbeit, Plenararbeit, Kulturanalysen von Organisationen.

Zielgruppe:
Führungskräfte und Verantwortliche in gemeinnützigen Initiativen, Verbänden, Parteien und betrieblichen Interessensvertretungen, deren Organisationen sich entschieden haben, die bestehende Organisationskultur zu verändern.

Trainer_in:
Matthias Diederichs

Ausbildungsgang:
Organisations-Management

Zur Anmeldung über das Anmeldeformular

Termin

Montag, 27.09.21 bis Mittwoch, 29.09.21
14:00 (erster Tag) bis 12:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
210

Veranstaltungsort

Neue Klosterallee 10
16230 Chorin

Ansprechpartner_in

Marita Osmialowski / Vanessa Kiesel

Kontaktanschrift

Friedrich Ebert Stiftung e.V.
Akademie Management und Politik
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 883-7108



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben