SPRACHE
Menü
Donnerstag, 02.07.20 - Online
keine Plätze frei

Auswirkungen von Corona auf die kommunalen Haushalte - ein Expertengespräch

Veranstaltungsnummer: 248485

Die Corona Krise hat große Auswirkungen auf die Haushalte der Städte und Gemeinden Deutschlands. Wegbrechende Einnahme und gleichzeitig steigende Ausgaben: Wie genau schlägt sich die Corona-Krise aktuell in den kommunalen Haushalten nieder? Welche Maßnahmen sind hilfreich, was ist bloßer Aktionismus? Was ist von Nachtragshaushalt, Haushaltssperre, oder Bewirtschaftungsregeln zu halten, wenn der Haushalt wankt?
Im Gespräch mit dem Ersten Beigeordneten und Stadtkämmerer der Stadt Lüdenscheid, Dr. Karl Heinz Blasweiler diskutieren wir auch die Vorschläge von Olaf Scholz zum kommunalen Rettungsschirm: Welche Vorschläge zur Unterstützung wurden gemacht und wie sind diese zu bewerten?

Kreativ gerne, aber bitte an der richtigen Stelle: Was ist von den Vorschlägen des Landes NRW zu halten, die Corona-bedingten Folgen im Haushalt zu "isolieren"?
Zum Schluss wagen wir einen Blick in die Glaskugel und sehen uns die veschiedenen Zukunftsszenarien an, die drohen, wenn Corona doch länger bleibt oder eine "zweite Welle" droht.

Für die Teilnahme am Webseminar benötigen Sie einen Browserzugang, Kopfhörer, ein Mikrofon sowie eine Kamera. Sie können Ihren PC, Laptop, Tablet oder das Smartphone benutzen. Zur Vorbereitung bieten wir einen Technik-Check an.

Dieses Webseminar wird von der KommunalAkademie der FES mit Sitz in Bonn durchgeführt.



Termin

Donnerstag, 02.07.20
18:00 bis 19:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Jürgen Schipper

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Politische Akademie
Godesberger Allee 149
53175 Bonn

nach oben