SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 15.02.19 - Stuttgart
freie Plätze

Blase, Babylon, Brüssel - Wie reden wir über Europa?

Veranstaltungsnummer: 233169

Jetzt vor der Europawahl wird wieder besonders viel über die EU geredet - und darüber, wie europäische Politik in den Medien dargestellt wird. Wie wird in den Zeitungen, im Rundfunk und auf den Newsportalen über die EU und ihre Politiker berichtet? Um das verstehen und beurteilen zu können, muss der Blick nach Brüssel gerichtet werden. Die dort tätigen Politiker und Korrespondenten handeln Tag für Tag politische Nachrichten für 500 Millionen Europäer aus. Unter welchen Bedingungen tun sie das? Welche gegenseitigen Erwartungen haben Politiker und Journalisten, wie nehmen sie die jeweils andere Gruppe wahr? Mit welchen Mitteln versuchen sie, ihre Botschaften an den Leser beziehungsweise Zuschauer zu bringen? Und sitzen dabei Politiker oder Journalisten am längeren Hebel?

Jan Georg Plavec ist Redakteur bei der Stuttgarter Zeitung. Für seine Dissertation an der FU Berlin hat er 300 in Brüssel tätige Politiker und Journalisten nach ihren Grundhaltungen zur EU-Kommunikation befragt. Auf dieser Grundlage kann er ein Bild von der Brüsseler Kommunikationskultur zeichnen. Inwiefern seine wissenschaftlichen Erkenntnisse für die Praxis Relevanz besitzen, diskutiert er mit der Europaabgeordneten Evelyne Gebhardt und dem ehemaligen Brüssel-Korrespondenten sowie heutigen Büroleiter Berlin bei der Stuttgarter Zeitung, Christopher Ziedler.

Sie sind eingeladen, mit uns zu diskutieren.



Dateien

Termin

Freitag, 15.02.19
18:00-20:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Gewerkschaftshaus
Stuttgart

Ansprechpartner_in

Anja Dargatz

Kontaktanschrift

Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-24839440, Fax 0711-24839450
www.fes.de/de/fritz-erler-forum/



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben