Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Ein Großteil unserer Veranstaltungen findet deshalb online statt. Präsenzveranstaltungen finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

ausgebucht
Mittwoch, 27.01.21 bis Donnerstag, 28.01.21 - ONLINE

Das 1x1 der Antragstellung für Migrant_innenorganisationen

Veranstaltungsnummer: 251519

Migrantenorganisationen benötigen für ihre vielfältige Arbeit Zugänge zu öffentlichen und/oder privaten Fördermitteln. Viele der dort tätigen Mitarbeitenden und ehrenamtlich Tätigen haben dabei selber einen Migrationshintergrund und stehen damit vor besonderen Herausforderungen, um sich Zugang zu entsprechenden Fördermitteln zu erschließen. Das Online-Training richtet sich deshalb gezielt an die Verantwortlichen und ehrenamtlich Tätigen in Migrantenorganisationen. Es erleichtert Ihnen den Start in die Welt des Fundraisings und insbesondere in die Welt der Antragstellung für Ihre Projekte. In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über Fundraising als mögliches neues Finanzierungsinstrument für Ihre Organisation. Detailliert wird danach die Förderpraxis von Stiftungen vorgestellt. Besonders gehen die Dozent_innen dabei auf die Schwerpunkte in der Stiftungslandschaft, den Umgang mit den Förderkriterien und die Entwicklung förderfähiger Projektziele anhand von Beispielen der Teilnehmenden ein. Ergänzend werden ausgewählte Suchmaschinen und Stiftungswebsites
zur zielgerichteten individuellen Suche vorgestellt.

Voraussetzungen für die Teilnahme: Tätigkeit in einer Migrantenorganisation im Land Brandenburg (hauptamtlich oder ehrenamtlich), ausreichende deutsche Sprachkenntnisse (es wird dabei im Training Rücksicht darauf genommen, dass viele der Teilnehmenden Deutsch nicht
als Muttersprache gelernt haben), ein Rechner mit Browser- und Internetzugang, Kamera und Mikrofon.

Wir freuen uns, wenn dieses Angebot auf Ihr Interesse stößt.
Anne Seyfferth
Leiterin FES-Landesbüro Brandenburg

Die FES nutzt für Ihre Onlineangebote die Software www.zoom.us. Das Anmeldemanagement erfolgt ausschließlich über die FES eigenen Datenbank. Im Zoom-System werden keine Daten von unseren Teilnehmenden angelegt.



Termin

Mittwoch, 27.01.21 bis Donnerstag, 28.01.21

Teilnahmepauschale
20,00 Euro

Veranstaltungsort

ONLINE



Ansprechpartner_in

Anne Seyfferth

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg
Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam
Tel. 0331-292555, 275880 und 297619
Fax 0331-2803356



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben