Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Ein Großteil unserer Veranstaltungen findet deshalb online statt. Präsenzveranstaltungen finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

 
Dienstag, 01.12.20 - Online

Café der toten Philosophen: Krieg und Frieden

Veranstaltungsnummer: 250995

Dienstag, 1.12.2020, 19 Uhr

Livestream unter: https://www.schaubuehne.com/spielplan-veranstaltungen-leipzig/cafe-der-toten-philosophen-7


Drei Philosophen treffen aufeinander und sprechen über das, was sie sich nicht sagen konnten, denn sie lebten zu unterschiedlichen Zeiten. Sie stellten sich ähnliche Fragen, bauten aufeinander auf und kamen doch zu ganz unterschiedlichen Erkenntnissen.


Drei Philosophen, vertreten von drei Geisteswissenschaftlern, debattieren über Krieg und Frieden


Kriege in der Welt - sie dominieren die Tagesschau. Ist angesichts dieser Entwicklungs Kants ewiger Frieden nicht mehr als eine Utopie? Ist Frieden nur als Gegenteil von Krieg zu denken? Oder ist Krieg vielleicht sogar ein notwendiges Übel? Gibt es Kriege ohne Gewalt und wie sieht er eigentlich aus, der Friedensvertrag, auf den wir uns alle einigen können?


Es diskutieren:

  • Thomas von Aquin(1225 - 1274) - Dr. Tobias Kasmann

  • Immanuel Kant (1724 - 1804) - Prof. Dr. Thomas Kater

  • Helmuth Plessner (1892 - 1985) - Dr. Thomas Dworschak


Gesprächsleitung:

  • Katharina Schenk, Staatssekretärin, Thüringer Innenministerium



Termin

Dienstag, 01.12.20
19:00 bis 20:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner_in

Matthias Eisel

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen
Burgstraße 25
04109 Leipzig
Tel. 0341-9602160 und -9602431, Fax 9605091
E-Mail: sachsen@fes.de

Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Dresden
Obergraben 17 A
01097 Dresden
Tel. 0351-80468-03 und -04, Fax 0351-80468-05
E-Mail: sachsen@fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben