Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Ein Großteil unserer Veranstaltungen findet deshalb online statt. Wir freuen uns aber, dass wir Ihnen ab dem 1. September wieder persönlich in Präsenzveranstaltungen begegnen können. Diese finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

 
Mittwoch, 23.09.20 bis Mittwoch, 21.10.20 - München - ONLINE

Neu im Aufsichts- und Verwaltungsrat - Dreiteiliges Web-Seminar

Veranstaltungsnummer: 249589

++ANMELDUNG MIT MOTIVATIONSBESCHREIBUNG++
Im Zuge der bayerischen Kommunalwahl wurden auch Aufsichts- und Verwaltungsräte neu besetzt. Diese wichtigen Ämter bringen ganz eigene Herausforderungen mit sich. Die dreiteilige Web-Seminarreihe spannt den Bogen von der ganz praktischen Vorbereitung einer Sitzung über die Rechte und Pflichten bis hin zur politischen Dimension des Amtes. Genügend Raum für Erfahrungsaustausch, Vernetzung und Diskussion sind an den Abenden auch vorgesehen.

Die Abende im Überblick:

23.09.:
Einführung in die praktische Arbeit
Mit: Horst Schmidt, M.A., viele Jahre als Kreis- und Stadtrat in verschiedenen Aufsichts- und Verwaltungsräten tätig (u.a. Kreissparkasse, Stadtwerke, Wohltätigkeitsstiftung)

07.10.:
Rechte und Pflichten
Mit: Dr. Ulrich Blaschke, Rechtsanwalt bei KPMG Law. Seit 2009 berät er bundesweit kommunale Gebietskörperschaften und kommunalen Unternehmen. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden die vergaberechtliche Beratung bei kommunalen Großprojekten sowie die Strukturierung der öffentlichen Aufgabenerfüllung. Als ehrenamtliches Mitglied des Stadtrates einer bayerischen Großstadt ist er mit den Anforderungen an kommunale Gremienmitglieder aus eigener Erfahrung vertraut.

21.10.:
Der Aufsichts-/Verwaltungsrat als politisches Gremium
Mit: Brigitta Stöber, 2004 bis 2014 zweite Bürgermeisterin in Hersbruck und dreißig Jahre lang Stadträtin und
Norbert Tessmer, Oberbürgermeister der Stadt Coburg a.D., Vorsitzender der SPD Stadtratsfraktion Coburg.
Moderation: Horst Schmidt, M.A.

Hinweis zur Anmeldung:
Für Ihre Anmeldung bis 21.09.2020 brauchen wir eine kurze Motivationsbeschreibung (2-3 Sätze). Die Seminarreihe richtet sich an Personen, die neu in einen Aufsichts-/Verwaltungsrat gewählt wurden. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Hinweis: Die Veranstaltung wird in Form einer Online-Videokonferenz mittels eines Dienstes der US-amerikanischen ZOOM Video Communications, Inc. durchgeführt. Ausführungen zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.fes.de/digital/datenschutz-und-zoom.
Den Zugangslink erhalten Sie nach der Auswahl der Teilnehmenden und der Zusage.



Termin

Mittwoch, 23.09.20 bis Mittwoch, 21.10.20
19:00 Uhr (erster Tag) bis 21:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

München - ONLINE



Ansprechpartner_in

Henrik Althöhn

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
BayernForum
Herzog-Wilhlem-Str. 1
80331 München
Tel. 089-515552-40, Fax 089-515552-44
www.bayernforum.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben