Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen ab dem 1. September wieder persönlich in Präsenzveranstaltungen begegnen können. Diese finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

freie Plätze
Donnerstag, 20.08.20 - Online

Webseminar: Normalbetrieb in der Ausnahmesituation? - Schule in der COVID-19 Krise

Veranstaltungsnummer: 249091

Das Jahr 2020 wird uns in Erinnerung bleiben. Die COVID-19-Pandemie hat das öffentliche Leben in weiten Teilen der Welt zum Erliegen gebracht. Besonders einschneidend waren die Beschränkungen des Schulbetriebes. Schulen mussten regelrecht von einem auf den anderen Tag schließen, ihren Unterricht auf digitale Formate umstellen und Pläne für einen möglichen Lehrbetrieb in Zeiten des Coronoviruses umstellen. Für Schüler_innen, Eltern und natürlich Lehrer_innen bedeutet dies Ungewissheit, Stress und einen Verlust sozialer Kontakte. Wie soll es weitergehen in einer Zeit, in der sich die Ansteckungen auf einem niedrigen Niveau befinden, das Virus jedoch noch nicht verschwunden ist und eine zweite Welle im Herbst droht? Dies wollen wir am 20. August mit unseren Gästen in einem Webseminar besprechen.



Termin

Donnerstag, 20.08.20
17:30 bis 19:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner_in

Severin Schmidt

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Hessen
Marktstraße10
65183 Wiesbaden
Tel. 0611-341415-0, Fax. 0611-341415-29



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben