FES in Zeiten von Corona

Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

mit Bedauern müssen wir den direkten Austausch mit Ihnen vorübergehend einstellen. Der Gefahr, die von der Corona-Pandemie ausgeht, muss verantwortungsvoll begegnet werden. Um Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, bleiben unsere Gebäude daher bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir haben zudem alle bis zum 31. August geplanten Präsenzveranstaltungen abgesagt. Wir bitten alle, die sich bereits zu Veranstaltungen angemeldet hatten, um Verständnis.

Da unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun von zu Hause aus arbeiten, kann es zudem vorkommen, dass Ihre Anfragen verzögert beantwortet werden. Doch unsere gesellschaftlichen Debatten und Diskurse gehen weiter. Mit unseren vielfältigen digitalen Angeboten geben wir Antworten auf die neuen, drängenden Fragen. Wir laden Sie herzlich ein, bei uns online zu flanieren.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

freie Plätze
Dienstag, 07.07.20 - Online

Schutz digitaler Daten durch Verschlüsselung

Veranstaltungsnummer: 248812

Der Schutz unserer Daten und unserer digitalen Identität wird immer wichtiger. Missbrauch von Daten und Identitätsdiebstahl sind mittlerweile häufige Angriffe, denen wir im Alltag begegnen. Viele Bürger_innen sind in diesem Bereich leider unzureichend informiert und schützen sich wenig bzw. treffen unzureichende Maßnahmen.

Das Webseminar bietet einen Überblick über die Verfahren und Nutzen von Verschlüsselung. Die Teilnehmer_innen erfahren, welche Anforderungen und Motive für den Einsatz von Verschlüsselung bestehen. Es werden die Begriffe rund um das Thema erklärt und es wird ein Einblick in die aktuellen Verfahren und Anwendungen gegeben.

Die Verschlüsselung wird anhand des Beispiels der E-Mail-Verschlüsselung genauer erklärt und kann von den Teilnehmer_innen bei Bedarf nachgestellt werden.

Es werden keine Vorkenntnisse oder spezifische technische Kenntnisse vorausgesetzt.

Wenn Sie an diesem Webseminar teilnehmen wollen, bitten wir Sie, sich bis zum 06.07.2020 unter info.magdeburg@fes.de anzumelden. Wir schicken Ihnen dann einen Link zu der Veranstaltung zu.



Termin

Dienstag, 07.07.20
10:00 bis 12:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner_in

Wolfgang Höffken

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben