FES in Zeiten von Corona

Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

mit Bedauern müssen wir den direkten Austausch mit Ihnen vorübergehend einstellen. Der Gefahr, die von der Corona-Pandemie ausgeht, muss verantwortungsvoll begegnet werden. Um Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, bleiben unsere Gebäude daher bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir haben zudem alle bis zum 31. August geplanten Präsenzveranstaltungen abgesagt. Wir bitten alle, die sich bereits zu Veranstaltungen angemeldet hatten, um Verständnis.

Da unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun von zu Hause aus arbeiten, kann es zudem vorkommen, dass Ihre Anfragen verzögert beantwortet werden. Doch unsere gesellschaftlichen Debatten und Diskurse gehen weiter. Mit unseren vielfältigen digitalen Angeboten geben wir Antworten auf die neuen, drängenden Fragen. Wir laden Sie herzlich ein, bei uns online zu flanieren.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

freie Plätze
Dienstag, 07.07.20 - ONLINE

'Wie gerecht sind unsere Steuern?' - Einige Grundlagen der Steuerpolitik

Veranstaltungsnummer: 248633

Steuern sind die Grundlage für eine gerechte Wirtschaft und ein funktionierendes politisches System. Sie verschaffen dem Staat Geld, damit er Leistungen finanziert, die wir von einem Gemeinwesen erwarten: Bildung, öffentliche Infrastruktur, Gesundheitswesen, soziale Sicherung, Umwelt- und Verbraucherschutz, Forschung und Entwicklung sowie die innere und äußere Sicherheit gehören zu diesen Staatsaufgaben.

Steuern sind aber auch ein hochpolitisches Thema, bei dem sich soziale Interessenkonflikte manifestieren. Bei den Debatten über Steuerarten, Spitzensteuersätze, Steuerprogression, Steuersenkungen oder Steuerhinterziehung geht es immer auch um die großen Fragen unseres Gemeinwesens:

- Welche verteilungspolitischen Effekte werden dadurch erreicht?
- Wie gerecht ist unsere Gesellschaftsordnung?
- Wie leistungsfähig ist der Staat bei der Erfüllung der Gemeinschaftsaufgaben?
- Wie können Umsatzsteuersenkungen Vorteile für die wirtschaftliche Entwicklung bringen?

Im Web-Seminar vermitteln wir einige Grundlagen der Steuerpolitik, analysieren aktuelle politische Debatten der Besteuerung und versuchen, Handlungsoptionen für eine gerechte und nachhaltige Steuerpolitik aufzuzeigen. Das Web-Seminar wird bestritten von Diplom-Ökonom FLORIAN DOHMEN. Er ist Lehrbeauftragter für Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Hochschule.



Termin

Dienstag, 07.07.20
18:00 bis 19:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

ONLINE



Ansprechpartner_in

C. Werner

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg
Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam
Tel. 0331-292555, 275880 und 297619
Fax 0331-2803356



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben