Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Ein Großteil unserer Veranstaltungen findet deshalb online statt. Wir freuen uns aber, dass wir Ihnen ab dem 1. September wieder persönlich in Präsenzveranstaltungen begegnen können. Diese finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

freie Plätze
Donnerstag, 24.09.20 - Online

Digitales Zum Mittag: Iran und die Weltgemeinschaft - Ein heißer Herbst?

Veranstaltungsnummer: 248130

Ob im Land selbst, am Persischen Golf oder bei den Vereinten Nationen in New York - der Konflikt um Iran kann jederzeit eskalieren. Standen vor knapp einem Jahr die gewaltsam niedergeschlagenen Proteste der Bevölkerung im Vordergrund, dominierten zu Beginn dieses Jahres gezielte Tötungen und Raketenbeschuss die regionale Szenerie. Und während die Corona-Pandemie weiterhin das Land im Griff hat, verstärkt Washington die Konfrontation über Waffenembargo und Sanktionen im UN-Sicherheitsrat.

Bis zur US-Wahl im November ist nicht mit Entspannung zu rechnen. Wo verlaufen die Konfliktlinien in dieser Konfrontation? Was würde eine weitere Eskalation für die Weltordnung bedeuten? Und wie können sich Deutschland, Frankreich und Großbritannien als europäische Mächte konstruktiv einbringen?

Vortrag und Diskussion mit Cornelius Adebahr:
Cornelius Adebahr ist Politikwissenschaftler und selbständiger Berater in Berlin, wo er unter anderem für die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik arbeitet. Von 2011 bis 2013 lebte er mit seiner Familie in Teheran, anschließend in Washington, DC. 2018 veröffentlichte er das Buch "Inside Iran. Alte Nation und neue Macht" (Verlag J.H .W. Dietz)

Moderation: MdB Dr. Nils Schmid, außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion



Termin

Donnerstag, 24.09.20
12:30 bis 14:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner_in

Anja Dargatz

Kontaktanschrift
Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-24839440, Fax 0711-24839450
https://www.fes.de/de/fritz-erler-forum/



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben