Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Ein Großteil unserer Veranstaltungen findet deshalb online statt. Wir freuen uns aber, dass wir Ihnen ab dem 1. September wieder persönlich in Präsenzveranstaltungen begegnen können. Diese finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

freie Plätze
Donnerstag, 29.10.20 - Online

'Wer hätte das gedacht?!' Wie Veränderungen im Leben die berufliche Karriere gefährden und bereichern können

Veranstaltungsnummer: 247531

Eine Kooperationsveranstalung mit Teach First Deutschland

Die derzeitige Corona-Pandemie verändert die Lebensplanung und die Berufschancen vieler Menschen dramatisch. Der Virus kann aber auch eine Herausforderung sein, einen beruflichen Neuanfang zu wagen. Wir gehen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten in den Austausch, die schon vor Corona berufliche Brüche gemeistert haben oder bewusst eingegangen sind. Diese Menschen gingen weite und spannende (Um-)Wege, um ihre beruflichen Wünsche und Ziele zu verwirklichen.

Wir wollen aber ebenfalls darüber diskutieren, wie die gesellschaftlichen Rahmenbedingen, etwa im Bildungsbereich, gestaltet sein müssen, um diese Umorientierungen zu unterstützen.



Termin

Donnerstag, 29.10.20
19:00 bis 20:15 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner_in

Oliver Schael

Kontaktanschrift
Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-24839440, Fax 0711-24839450
https://www.fes.de/de/fritz-erler-forum/



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben