Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen ab dem 1. September wieder persönlich in Präsenzveranstaltungen begegnen können. Diese finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

freie Plätze
Dienstag, 06.10.20 bis Donnerstag, 08.10.20 - Online

FrauenWebseminar: Digitale Kommunikationskompetenz und Social Media Strategien

Veranstaltungsnummer: 246046

Unser Kommunikationsverhalten hat sich in privaten, beruflichen und auch ehrenamtlichen Kontexten stark verändert: weg von Telefon und Brief, hin zu E-Mail, Messenger-Apps und sozialen Medien.

Wir tauschen mittlerweile Informationen in kürzester Zeit weltweit aus, können problemlos aus dem Home Office an Geschäftsterminen teilnehmen oder neue (Online-)Netzwerke aufbauen, kurz: in einer neuen Art und Weise Beziehungen pflegen.

Sie lernen in diesem Webseminar einige Faustregeln des (Online-)Netzwerkens und der digitalisierten Kommunikation kennen und werden im zweiten Teil des Webseminars mit praktischen Anwendungstipps Ihre Außenkommunikation beispielhaft strategisch ausrichten. Denn: Wer sich politisch oder gesellschaftlich engagiert, vor allem auf kommunaler Ebene, kommt nicht mehr ohne das Internet und soziale Medien aus. Das Webseminar will hierzu erste Skills, Ideen und praktische Tipps vermitteln.



Termin

Dienstag, 06.10.20 bis Donnerstag, 08.10.20
18:00 Uhr (erster Tag) bis 19:30 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
40,00 Euro

Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner_in

Annette Haensel

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Rheinland-Pfalz
Große Bleiche 18-20
55116 Mainz
Tel. 06131-960670, Fax 06131-9606766



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben