FES in Zeiten von Corona

Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

mit Bedauern müssen wir den direkten Austausch mit Ihnen vorübergehend einstellen. Der Gefahr, die von der Corona-Pandemie ausgeht, muss verantwortungsvoll begegnet werden. Um Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, bleiben unsere Gebäude daher bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir haben zudem alle bis zum 31. August geplanten Präsenzveranstaltungen abgesagt. Wir bitten alle, die sich bereits zu Veranstaltungen angemeldet hatten, um Verständnis.

Da unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun von zu Hause aus arbeiten, kann es zudem vorkommen, dass Ihre Anfragen verzögert beantwortet werden. Doch unsere gesellschaftlichen Debatten und Diskurse gehen weiter. Mit unseren vielfältigen digitalen Angeboten geben wir Antworten auf die neuen, drängenden Fragen. Wir laden Sie herzlich ein, bei uns online zu flanieren.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

ausgebucht
Dienstag, 09.06.20 bis Dienstag, 16.06.20 - Online

Webinar: Umgang mit Rechtsextremismus im Stadtrat

Veranstaltungsnummer: 246035

Zunehmend werden rechtsextreme und rechtspopulistische Kandidat_innen in die Kommunalparlamente gewählt. Je nachdem wie sich diese Vertreter_innen extremer Parteien und Wählervereinigungen im Stadtrat verhalten, müssen sich die anderen Fraktionen positionieren und Strategien entwickeln: Wie können sie menschenverachtenden, frauen- und fremdenfeindlichen Wortbeiträgen entschieden entgegen treten? Wer können Verbündete sein bei der Verteidigung von unstreitbaren Menschenrechten? Wie kann einer Normalisierung entgegen gewirkt werden?
Wir diskutieren im Webinar einerseits inwiefern Sie sich inhaltlich klar von rechtsextremen Ideologien abgrenzen und dagegen argumentieren können und andererseits wie kommunale Mandatsträger_innen auch über Fraktionsgrenzen hinweg mit extremen Rechten im Rat umgehen können.

Die Webinare werden in Kooperation mit der FES KommunalAkademie NRW mit Sitz in Bonn und der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) durchgeführt.



Termin

Dienstag, 09.06.20 bis Dienstag, 16.06.20
18:00 Uhr (erster Tag) bis 20:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner_in

Jürgen Schipper

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Politische Akademie
Godesberger Allee 149
53175 Bonn



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben