Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Ein Großteil unserer Veranstaltungen findet deshalb online statt. Wir freuen uns aber, dass wir Ihnen ab dem 1. September wieder persönlich in Präsenzveranstaltungen begegnen können. Diese finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

freie Plätze
Samstag, 17.10.20 - Regensburg

Erfolgreiche Pressearbeit für Parteien, Organisationen und Verbände

Veranstaltungsnummer: 243915

Wer erfolgreich Politik machen will, muss der Öffentlichkeit eigene Ideen, Initiativen und Beschlüsse bekannt machen.
Ehrenamtliche haben hier keine leichte Aufgabe zu bewältigen.
Wer einige Grundregeln beachtet, wird dennoch eine erfolgreiche Pressearbeit verwirklichen können. Denn nicht immer ist der Redakteur "schuld", wenn eingereichte Mitteilungen und Berichte gekürzt, sinnentstellend oder gar nicht abgedruckt werden.
Im Seminar werden wir Ihnen Grundregeln für erfolgreiche Pressearbeit vorstellen. Diese können Sie anschließend in einigen praktischen Übungen anwenden.

Referentin ist Dr. Julia Egleder, Regensburg
Journalistin und Expertin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Ehemalige Redakteurin beim Fernsehsender TVA, Ostbayern.
Freie Journalistin u.a. für dpa.

Akademiegast ist die PR-Referentin Katja Vogel, Regensburg, Stadträtin bis 2020.



Termin

Samstag, 17.10.20
09:30 bis 17:00 Uhr

Teilnahmepauschale
20,00 Euro

Veranstaltungsort

Wutzhofen 1
93057 Regensburg



Ansprechpartner_in

Harald Zintl

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Regionalbüro Regensburg
Detlef Staude
0941 / 467-1895
detlef.staude(at)fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben