Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

die Ausbreitung der Covid-19-Epidemie in Deutschland verschärft sich leider immer weiter. Deshalb wurde nach gründlicher Abwägung zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Gäste entschieden, alle geplanten Veranstaltungen – zunächst bis zum 19. April – abzusagen. Mit diesem Vorgehen folgen wir den Einschätzungen maßgeblicher Institutionen und bitten um Ihr Verständnis.

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes bleiben unsere Gebäude bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Überdies wird ab sofort ein Großteil unserer Mitarbeiter_innen von zu Hause aus arbeiten. Dadurch kann es vorkommen, dass Ihre Anfragen verzögert beantwortet werden. Wir bitten, dies zu entschuldigen.

ausgebucht
Montag, 11.05.20 bis Dienstag, 12.05.20 - Berlin

Texten für digitale Medien

Veranstaltungsnummer: 243043

Inhalt
Wer digital publiziert, hat eine hohe Verantwortung, denn er oder sie schickt seine Inhalte gleich in die ganze Welt: Sorgfältige Wortwahl, treffende Headlines, Gegenlesen und genaues Prüfen gehören zum journalistischen Handwerk im Netz. Onlinetexte müssen schnell auf den Punkt kommen - in der Überschrift und im Teaser. Außerdem müssen sie gut strukturiert sein ¿ der Textaufbau entscheidet darüber, wie viel die User vom Text wahrnehmen. Nutzer_innenverhalten, Unterschiede zwischen Print- und Onlinetexten, Einsatz von Multimediaelementen und Darstellungsformen sind weitere Themen in diesem Seminar.
- Texten für Websites
- Texten für Websites
- Journalistischer Umgang mit Informationen
- Suchmaschinenoptimierung
- Schreiben für Social-Media-Plattformen
- Textaufbau
- Mikrotexte
- Einbinden von Multimediaelementen

Methoden
- Vorträge
- Schreibübungen
- Textkritik und Feedback
- Analyse von Beispielen
- Einzel- und Gruppenarbeit

Kompetenzgewinn
- Sie gehen mit Texten im Netz sicher um.
- Sie gehen ans digitale Publizieren kritisch heran.
- Sie haben einen Überblick über Darstellungsformen und Trends.

Zielgruppe
Alle, die in den Onlinejournalismus einsteigen oder ihren Kenntnisstand überprüfen möchten.

Seminarleitung
Nea Matzen, Journalistin, Autorin, Trainerin, Hamburg



Termin

Montag, 11.05.20 bis Dienstag, 12.05.20
11:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
210,00 Euro

Veranstaltungsort

Berlin



Ansprechpartner_in

Julia Möltgen

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Politische Akademie/JournalistenAkademie
53175 Bonn
0228-883-7124



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben