freie Plätze
Montag, 02.03.20 bis Montag, 23.03.20 - Online

Live, sozial, multimedial - Journalistische Storytelling- Trends

Veranstaltungsnummer: 243036

Montags: 02., 09., 16. und 23. März 2020
jeweils von 19.00 Uhr bis 20.15 Uhr online

Inhalt
Multimediale Stories, Live-Blogs, Instagram-, Facebook- und Snapchat-Storys, 360-Grad-Videos, interaktive Datenvisualisierungen: Noch nie gab es so viele Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen. Im Webinar stellen wir diese Storytelling-Formate vor und geben Tipps, wie Journalist_innen ihre (multimediale) Geschichte richtig konzipieren, portionieren und intonieren.

Programm
Jede Session hat ein Schwerpunktthema, zu dem Storytelling-Beispiele, die zugrundeliegenden Konzepte und geeignete Tools vorgestellt, zum Teil ausprobiert und mit den Teilnehmenden diskutiert werden. Nach den Terminen gibt es jeweils eine kleine Übungsaufgabe, deren Ergebnisse in der folgenden Webinareinheit vorgestellt und besprochen werden. Die Schwerpunkte der vier Termine:
- Multimediales Storytelling
- Datenjournalismus und Crowdsourcing
- Social-Media-Storys (Snapchat, Facebook, Instagram)
- Live-Journalismus und 360-Grad-Storytelling

Methoden
- Multimediale Slide-Präsentation und Bildschirmfreigabe in der Webinar-Software
- Diskussionen im Plenum sowie kurze Gruppenarbeiten
- Aufzeichnung und Dokumentation der vier Veranstaltungen zum zeitversetzten Ansehen und Nachlesen

Kompetenzgewinn
- Sie lernen innovative journalistische Formate kennen.
- Sie lernen, wie Medien Storytelling-Tools einsetzen.
- Sie bekommen Impulse, selbst ein Storytelling-Tool auszuprobieren.
- Sie erhalten alle Tools, Tipps und Links gebündelt in einem webinarbegleitenden Dokument.

Zielgruppe
Journalist_innen mit Affinität für Online-Journalismus, die neue digitale Formate kennenlernen wollen.

Seminarleitung
Bernd Oswald, Journalist, Autor und Trainer für digitalen Journalismus, München
David Röthler, Social-Media-Experte, Journalist, Jurist, Salzburg



Termin

Montag, 02.03.20 bis Montag, 23.03.20
19:00 Uhr (erster Tag) bis 20:15 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
80,00 Euro

Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner_in

Julia Möltgen

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Politische Akademie/JournalistenAkademie
53175 Bonn
Tel.: 0228-883-7124



nach oben