Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen ab dem 1. September wieder persönlich in Präsenzveranstaltungen begegnen können. Diese finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

ausgebucht
Freitag, 04.09.20 bis Samstag, 05.09.20 - Hagen

Rhetorik I - souveräne freie Rede

Veranstaltungsnummer: 242547

Politisch überzeugend auftreten durch freies Reden - das ist das Lernziel unseres Basis-Seminars für Rhetorik. Die Arbeit für das ehrenamtliche Engagement erfordert eine überzeugende Argumentation und einen stimmigen Auftritt. Beides können Sie hier trainieren.

Aus dem Inhalt: Strukturierung von Reden, Gestaltung eines Stichwortzettels, Einzelübungen zur Meinungsrede, Vorbereitung eines politischen Statements, die "rhetorische Giftküche", Kriterien für Körpersprache, Gestik und Mimik. Die Übungen werden auf Video aufgezeichnet und anschließend gemeinsam analysiert.



Termin

Freitag, 04.09.20 bis Samstag, 05.09.20
17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
60,00 Euro

Veranstaltungsort

Wasserloses Tal 4
58093 Hagen



Ansprechpartner_in

Jennifer Heinzen

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Politische Akademie
Godesberger Allee 149
53175 Bonn



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben