Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung,

derzeit können wir Ihnen nur einen reduzierten direkten Austausch anbieten. Damit wollen wir einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten.

Ein Großteil unserer Veranstaltungen findet deshalb online statt. Wir freuen uns aber, dass wir Ihnen ab dem 1. September wieder persönlich in Präsenzveranstaltungen begegnen können. Diese finden mit eingeschränkter Personenzahl statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich dafür anmelden müssen.

Ihre Friedrich-Ebert-Stiftung

 
Montag, 07.12.20 bis Mittwoch, 09.12.20 - Bonn

Veränderungsmanagement als Prozess - Veränderungen in NPOs verstehen und fördern

Veranstaltungsnummer: 242466

Gesellschaftspolitische Organisationen müssen auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren. Die Anpassungs- und Innovationsfähigkeit einer Organisation, einer Gruppe oder eines Netzwerkes ist von entscheidender Bedeutung für die Wirkfähigkeit dieser Organisation. Doch oft versanden Projekte, kommen neue Ideen nicht zur Wirkung, die Anregung zur Veränderung bleibt aus oder ist nicht nachhaltig genug. Wodurch wird Veränderung ausgelöst, welche Faktoren begünstigen Veränderung, welche erschweren Veränderung? Kann ich Veränderung managen, wie kann ich Einfluss nehmen?

Inhalte:

  • Modelle zum Change-Management

  • Veränderungsfelder und Rahmenbedingungen

  • Grundauffassungen zu Veränderungsprozessen

  • Die eigene Rolle im Rahmen von Veränderungsprozessen

  • Einflussfaktoren auf Veränderungen

  • Das Spannungsfeld von Person und Organisation

  • Der realistische Blick für die Auswahl von Veränderungsfeldern

  • Auswahl von Instrumenten zur Begleitung von Veränderungen

  • Fallbeispiele von Veränderungsmanagement

Ihr Nutzen:
Wir werden uns diesen Fragen durch Beispiele, Theorien und durch die Diskussion Ihres eigenen Kontextes nähern. Sie erkennen die Bremsstellen und Beschleunigungsfaktoren für notwendige Veränderung. Sie wissen um die Stellhebel zur Förderung von innovativen Prozessen. Mit geschärftem Blick können Sie diese in Ihrem eigenen Umfeld besser lokalisieren.

Methoden:
Impulsreferate, Gruppenarbeit und Plenumsdiskussion, Fallbeispiele der Teilnehmer_innen, experimentelle Übungen und Diskussion Ihres eigenen Kontextes.

Zielgruppe:
Führungskräfte und Verantwortliche aus Parteien, Vereinen, Verbänden und Arbeitnehmer_innenvertretungen.

Trainer_in:
Matthias Diederichs

Weitere Hinweise:
Gegenstand dieses Seminars ist die Umsetzung von Strategien in organisatorische Praxis. Die Konzeptionierung fundierter Strategien ist Schwerpunkt unseres Seminars Strategieentwicklung für NPOs.

Ausbildungsgang:
Organisations-Management

Zur Anmeldung über das Anmeldeformular



Termin

Montag, 07.12.20 bis Mittwoch, 09.12.20
14:00 Uhr (erster Tag) bis 12:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
210,00 Euro

Veranstaltungsort

Godesberger Allee 149
53175 Bonn



Ansprechpartner_in

Melanie Rein / Vanessa Kiesel

Kontaktanschrift
Friedrich- Ebert- Stiftung e.V.
Akademie Management und Politik
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel: 0228-883-7123



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben