Montag, 10.02.20 bis Freitag, 14.02.20 - Meinerzhagen

Projektmanagement in Vereinen, Verbänden und Parteien

Veranstaltungsnummer: 242326

Es gibt geeignete Methoden, um komplexe Aufgaben in politischen und gesellschaftlichen Organisationen erfolgreich zu bewältigen.

Inhalte:

  • Grundlagen, Definition und Mindestvoraussetzungen der Projektarbeit

  • Projektziele erarbeiten und genau beschreiben

  • Sinnvolle Formen der Projektorganisation

  • Planungsinstrumente: Projektstrukturplan und Netzplanung


Ihr Nutzen:
Sie lernen die wichtigsten Grundlagen des Projektmanagements kennen. Sie erkennen die Chancen und Risiken komplexer Aufgaben. Sie nutzen geeignete Lösungsstrategien und wenden Verfahren und Instrumente erfolgreicher Projektarbeit an.

Methoden:
Kurzreferate, Gruppengespräche, Arbeitsgruppen und Plenumsarbeit wechseln einander ab. Praktische Vorhaben der Teilnehmer_innen werden bearbeitet. Die moderierten Diskussionen werden visualisiert.

Zielgruppe:

Führungskräfte und Projektleiter_innen aus Parteien, Verbänden, Arbeitnehmervertretungen und Vereinen, Mitarbeiter_innen, die in Projekte eingebunden sind oder selbst komplexe Aufgaben oder Projekte planen und steuern.

Trainer_in:
Werner Zimmer-Winkelmann

Ausbildungsgang:
Organisations-Management (Basismodul)

Zur Anmeldung über das Anmeldeformular



Termin

Montag, 10.02.20 bis Freitag, 14.02.20
15:00 Uhr (erster Tag) bis 12:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
300,00 Euro

Veranstaltungsort

Zum Koppenkopf 3
58540 Meinerzhagen



Ansprechpartner_in

Rebecca Schmitz / Vanessa Kiesel

Kontaktanschrift
Friedrich- Ebert- Stiftung e.V.
Akademie Management und Politik
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel: 0228 883-7123



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben