Sonntag, 20.10.19 bis Donnerstag, 24.10.19 - Erding, Frauenkircherl

Menschen in Bewegung - Ausstellung im Frauenkircherl

Veranstaltungsnummer: 241309

In der Ausstellung des BayernForums der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) dreht sich alles rund um die Kernfrage warum Menschen ihre Heimat verlassen.

Aus Gründen der Sicherheit. Um Arbeit und Einkommen zu finden. Der Liebe wegen. Wegen des besseren Freizeitwerts... Migration hat viele Gesichter - in Deutschland und weltweilt. Von Migration spricht man, wenn jemand länger als sechs Monate seine Heimat verlässt. Historisch ist sie nicht die Ausnahme, sondern die Regel.
Die Ausstellung thematisiert Formen und Ursachen von Migration aus globaler und historischer Perspektive. Mit dem Ziel, zu einer Versachlichung der öffentlichen Diskussion beizutragen und verschiedene globale und historische Blickwinkel auf Migration und Flucht abzubilden, ist diese Ausstellung 2016 in enger Zusammenarbeit mit der Internationalen Abteilung der Friedrich-Ebert-Stiftung entstanden.

Der besondere Höhepunkt ist der Abend des 21. Oktober mit einer Mischung aus Kultur, Literatur und Musik. Die Veranstalter haben dafür besondere Künstler gewinnen können. Simon Primus von commit e.V. führt nach einem Vortrag durch die Ausstellung. Dr. Peter Felixberger, Herausgeber der kursbuch.edition, liest aus dem am 11. Oktober erscheinenden "Manifest ohne Grenzen" des chinesischen Künstlers und Aktivisten Ai Weiwei. Der Publizist Felixberger wird dabei einige Anekdoten zur Entstehung des Buches erzählen.
Musikalisch begleitet wird die Lesung von Kulturpreisträger Dieter Knirsch am Piano.

Tagesprogramm:

20. Oktober: Öffnung der Ausstellung von 10 bis 17:00 Uhr

21. Oktober: Abendveranstaltung ab 19:00 Uhr: Lesung mit Peter Felixberger mit musikalischer Untermalung von Peter Knirsch. Vortrag und Führung durch die Ausstellungvon Simon Primus

21. bis 23. Oktober: Öffnung der Ausstellung von ca. 13 bis 17:00 Uhr

24. Oktober: Öffnung der Ausstellung von 10 bis 15:00 Uhr (Parallel zum Grünen Markt)

In Kooperation mit der Flüchtlingshilfe Erding und Bunt statt Braun Erding



Termin

Sonntag, 20.10.19 bis Donnerstag, 24.10.19
10:00 Uhr (erster Tag) bis 15:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Schrannenpl. 2
85435 Erding, Frauenkircherl



Ansprechpartner_in

Anna-Lena Koschig

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
BayernForum
Herzog-Wilhlem-Str. 1
80331 München
Tel. 089-515552-40, Fax 089-515552-44
www.bayernforum.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben