freie Plätze
Montag, 16.09.19 - Potsdam

Parlamentswahlen in Polen - Kräfteverhältnisse, Aussichten und die Zukunft des Landes

Veranstaltungsnummer: 240197

Parlamentswahlen in Polen

Im Oktober finden in Polen Parlamentswahlen statt. Die Wahlen werden von vielen Beobachtern als grundlegende Richtungsentscheidung für die weitere Zukunft des Landes bewertet.

Gelingt es der Regierungspartei PiS unter ihrem Vorsitzenden Jaros?aw Kaczy?ski eine zweite Amtszeit zu erreichen und ihre Politik einer konservativen Wende weiter fortzusetzen? Oder gelingt es der Opposition dies zu verhindern und das zweitgrößte Nachbarland Deutschlands wieder stärker auf einen liberalen Kurs zu bringen?

Die Friedrich-Ebert-Stiftung möchte mit ihrer Veranstaltung Informationen zum Hintergrund dieser Wahlen geben: Was sind die Themen, die die polnischen Wähler bewegen? Wie präsentiert sich die wirtschaftliche und soziale Lage? Welche politischen Kräfte sind am Start und was sind die wahrscheinlichen Szenarien nach den Wahlen?

Als Referenten hierfür haben wir Dr. Ernst Hillebrand eingeladen, Politikwissenschaftler und Leiter des Warschauer Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Sie sind herzlich eingeladen mit uns zu diskutieren.

Eugen Meckel
Friedrich-Ebert-Stiftung



Termin

Montag, 16.09.19
19:00 bis 21:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam



Ansprechpartner_in

E. Meckel

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg
Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam
Tel. 0331-292555, 275880 und 297619
Fax 0331-2803356



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben