freie Plätze
Donnerstag, 12.09.19 - Vogelsang

5. Kulturerbe Herrenhäusertagung. Das moderne Gutsdorf in Zeiten digitaler Entwicklungen

Veranstaltungsnummer: 239781

Der digitale Wandel mit seinen Verheißungen ist eine Chance für den ländlichen Raum. Gewachsene und neue Strukturen um starke Gutshäuser als neue Dorfmitte bzw. als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum spielen dabei eine besondere Rolle. Welche Aussichten und Herausforderungen ergeben sich konkret durch die Digitalisierung? Wie kann sie den ländlichen Raum stärken?

Veränderte wirtschaftliche Bedingungen erfordern neue Konzepte und neues Denken. 30 Jahre nach dem Mauerfall wächst beispielsweise die Regiopole Rostock immer mehr mit Ihrem Umland zusammen. Dabei entfaltet sich um die Großstadt ein großer Garten, historisch geprägt
von einer Kulturlandschaft der Gutsdörfer. Wie können Parkland, Gutsland, Hyggeland mit ihren eigenen Identitäten und engeren Netzwerkkreisen eine gemeinsame Marke für das mittlere Mecklenburg bilden? Welche Lehren kann man am Beispiel des Projekts ¿STADT_LAND_GUT¿
für andere Regionen ziehen?

Die Tagung wird mehr als ein Werkstattbericht über Digitale Dörfer und Lösungen zum Umgang mit dem demografischen Wandel. Wir eruieren mit unseren Gästen, u.a. Minister Christian Pegel, strukturstärkende Kooperations-Synergien und Potenziale der regionalen Wertschöpfung,
die einen Beitrag zum Erhalt der Funktionsfähigkeit ländlicher Räume leisten. Wir freuen uns auf Sie.

Das detailiierte Programm finden Sie hier:



Termin

Donnerstag, 12.09.19
09:00 bis 16:00 Uhr

Teilnahmepauschale
20,00 Euro

Veranstaltungsort

Lindenstraße 9
18279 Vogelsang



Ansprechpartner_in

Frederic Werner

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern
Arsenalstr. 8
19053 Schwerin
Tel. 0385-512789 und 512596, Fax 0385-512595



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben