freie Plätze
Dienstag, 21.05.19 - Berlin

'Roads': Filmvorführung und Diskussion

Veranstaltungsnummer: 237718

Drei Jahre nach dem sensationellen Erfolg von VICTORIA schickt der preisgekrönte Regisseur Sebastian Schipper in ROADS zwei Achtzehnjährige auf einen ebenso aufregenden wie bewegenden Trip durch Europa. Besetzt mit dem britischen Shootingstar Fionn Whitehead (Dunkirk) und dem französischen Schauspieler und Stand-Up-Comedian Stéphane Bak (Elle) erzählt ROADS von einer bedingungslosen Freundschaft zweier Jugendlicher - angesiedelt in einer Welt, die sich im radikalen Umbruch befindet. So wirft Sebastian Schipper auch einen Blick auf die tiefen emotionalen und gesellschaftlichen Risse, die unsere westliche Welt prägen.

Zum Film:
Der 18-jährige Gyllen (Fionn Whitehead) aus London hat das Wohnmobil seines Stiefvaters entwendet und ist dem Familienurlaub in Marokko entflohen, als er zufällig auf den gleichaltrigen William (Stéphane Bak) aus dem Kongo trifft, der versucht, die Grenze nach Europa zu überwinden, um dort seinen verschollenen Bruder zu suchen. In diesem Moment größter Verlorenheit beschließen die beiden Verbündete zu werden: Angetrieben von jugendlicher Abenteuerlust bahnt sich das ungleiche Paar seinen Weg durch Marokko, Spanien und Frankreich bis nach Calais. Während die Freundschaft und das Vertrauen der jungen Männer zueinander mit jedem Tag wächst, werden sie mit Entscheidungen konfrontiert, die nicht nur ihr eigenes Leben nachhaltig beeinflussen...

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=IFqhHAcpxFs

Zur Website des Film geht es hier: www.roads-film.de

Schon vor Filmstart zeigt Studiocanal gemeinsam mit dem Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung den Film, der die Migrationsbewegungen nach Europa thematisiert und die schwierigen Lebensumstände für Geflüchtete zeigt, in einer spannenden Publikumspremiere inkl. anschließender Podiumsdiskussion (21.5, Kulturbrauerei Berlin).

Fachexperten und der Regisseur Sebastian Schipper werden dabei über die Situation von Geflüchteten in Europa und Deutschland sowie Freundschaft und Grenzen sprechen. Kaufkarten für die Veranstaltung sind beim Kino erhältlich. Bundesweiter Filmstart ist der 30. Mai.

Auf dem Podium:
" Sebastian Schipper, Regisseur ROADS
" Franziska Vilmar, Expertin für Asylpolitik und Asylrecht Amnesty International in
Deutschland
" Sebastian Schneider, zweifach ausgezeichneter Journalist mit dem Journalistenpreis Humanitäre Hilfe
" Politische_r Vertreter_in (tbc)

Moderation:
Dr. Chadi Bahouth, Journalist und Politologe

Tickets unter: https://www.cinestar.de/berlin-kino-in-der-kulturbrauerei#kinoprogramm

Wir laden Sie exklusiv zur Publikumspremiere mit Filmgespräch in Berlin ein.

Die Veranstaltung findet statt im Kino der Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin.

Unter allen Anmeldungen (Mail an franziska.bongartz@fes.de) verlosen wir 50 Freikarten.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail.



Termin

Dienstag, 21.05.19
19:30 bis 22:45 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Kulturbrauerei Schönhauser Allee 36
10435 Berlin



Ansprechpartner_in

Sönke Hollenberg

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Forum Berlin
Hiroshimastraße 17
10785 Berlin
Fax 030-26935-9240
e-mail: ForumBerlin@fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben