Freitag, 06.09.19 bis Sonntag, 08.09.19 - Bonn

Das Bedingungslose Grundeinkommen - Solidarische Sozialpolitik in Zeiten der Digitalisierung

Veranstaltungsnummer: 237477

Der digitale Wandel hat Auswirkungen auf die Sozialpolitik. Durch Produktivitätsfortschritte und eine Abnahme an sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung werden die Sicherungs-systeme vor neue Herausforderungen gestellt. In dem Zusammenhang nimmt die gesell-schaftspolitische Debatte um ein bedingungsloses Grundeinkommen als sozialpolitische Al-ternative wieder Fahrt auf. Im Seminar möchten wir unterschiedliche Modelle des bedingungs-losen Grundeinkommens beleuchten und ihre Wirkung auf Sozialstaat und soziale Ungleichheit mit Ihnen diskutieren.

Seminarleitung: Martin Timpe, Trainer und Berater



Termin

Freitag, 06.09.19 bis Sonntag, 08.09.19
18:00 Uhr (erster Tag) bis 15:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
50,00 Euro

Veranstaltungsort

Haus Venusberg, Haager Weg 28-30
53127 Bonn



Ansprechpartner_in

Henrike Allendorf

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 0228-883-7202, Fax 0228-883-9208



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben