freie Plätze
Donnerstag, 19.09.19 - Erfurt

Gute Arbeit für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer: Mehr Wunschteilzeit - weniger befristete Arbeitsverträge!

Veranstaltungsnummer: 237074

Sehr geehrte Damen und Herren,

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer brauchen "Gute Arbeit". Im Koalitionsvertrag vom 12.3.2018 heißt es: "Wir schaffen ein Recht auf Brückenteilzeit. Wer es wünscht, kann nach Teilzeitphase wieder zur früheren Arbeitszeit zurückzukehren. Sachgrundlose Befristungen werden wieder zur Ausnahme, das unbefristete Arbeitsverhältnis soll wieder zur Regel werden in Deutschland. Endlose Kettenbefristungen werden abgeschafft."

Umgesetzt ist der erste Teil der Versprechen durch das Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts. Das hat nicht nur die Brückenteilzeit eingeführt, sondern auch Verbesserungen bei der Arbeit auf Abruf gebracht. Die Eingrenzung des Befristungsrechts steht unmittelbar bevor. Aber politischer Widerstand regt sich. Das Erfurter Forum für Arbeit und Sozialrecht stellt sich der Debatte: Mit dieser Tagung wird es die Neuerungen in Kraft getretenen Rechts auf Ihre Wirksamkeit prüfen und Ideen für die ausstehende Regulierung des Befristungsrechts vorstellen.

Referate von und Diskussion mit:
Inken Gallner, Vorsitzende Richterin am BAG
Anette Kramme, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Arbeit und Soziales
Dr. Jochen Sievers, Vorsitzender Richter am LAG
Professor Dr. Heinrich Kiel, Vorsitzender Richter am BAG

Wir laden Betriebs- und Personalrät_innen, Personalverantwortliche, Fachanwält_innen, Gewerkschafter _innen, Arbeitgeber_innen und alle am Arbeitsrecht Interessierten herzlich ein!



Termin

Donnerstag, 19.09.19
11:00 bis 16:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Futterstraße 15/16
99084 Erfurt



Ansprechpartner_in

Irina Mohr

Kontaktanschrift
Kaisersaal Erfurt
Salon Paganini
Futterstraße 15/16
99084 ERFURT



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben