ausgebucht
Donnerstag, 23.05.19 - Hannover

Plastik plötzlich politisch - Umweltdialog

Veranstaltungsnummer: 236316

für Schüler_innen, Berufsschüler_innen, Azubis und Studierende!

Mit Umweltminister Olaf Lies MdL.

Plastik ist praktisch. Die Spülmaschine besteht daraus, der Strohhalm, mein Pullover. Im Supermarkt ist die Salatgurke eingeschweißt und selbst im Duschgel können wir Mikroplastik finden. Mittlerweile hat es sich in allen Bereichen unseres Lebens eingeschlichen und ist dabei scheinbar unersetzlich geworden. Denn wie gesagt – Plastik ist praktisch. In Deutschland müssen wir uns jedenfalls keine Gedanken über mögliche Probleme in dem Zusammenhang machen, wir haben hier schließlich den gelben Sack und recyceln alles, ganz im Sinne der Kreislaufwirtschaft. Der Müll kommt in verschiedene Tonnen und die Pfandflaschen werden brav zurückgegeben.
Das reicht doch völlig. Warum sprechen dann immer mehr Leute von „Plastikvermeidung“? Warum machen die das und wie funktioniert das? Hat Plastik schon genug Aufmerksamkeit in der Politik bekommen? Wie funktioniert überhaupt Recycling und was genau ist jetzt eigentlich
dieses ominöse Mikroplastik? Wie stehst du zu dem Thema? Skeptisch? Oder schon voll dabei? Komm vorbei und rede mit!



Termin

Donnerstag, 23.05.19
09:00 bis 14:15 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover



Ansprechpartner_in

Urban Überschär

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Niedersachsen
Theaterstrasse 3
30159 Hannover
Tel. 0511-35770830 Fax. 0511-35770840



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben