freie Plätze
Montag, 25.03.19 - Kassel

'Global Player' EU? Europas Rolle in einer Welt im Wandel

Veranstaltungsnummer: 232307

Die Debatte über die Außenpolitik der EU und ihre Rolle in der Welt ist so alt wie die europäische Zusammenarbeit selbst - und hat in den letzten Jahren in einer sich rasant verändernden globalen Lage doch noch einmal an Bedeutung gewonnen. Es besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass kein europäischer Staat groß und mächtig genug ist, um sich ganz ohne Kooperationen gegenüber den USA, China oder Russland zu behaupten und Werte oder Interessen zu verteidigen.

Diese Einigkeit ist allerdings schnell dahin, wenn wir über die Konsequenzen daraus sprechen: Wie muss die europäische Zusammenarbeit ausgestaltet sein, um außenpolitisch die gewünschte Rolle zu spielen? Welche Rolle soll das überhaupt sein? Mit welchen globalen Partnern kann man noch vertrauensvoll zusammenarbeiten? Wie könnte sich die Weltordnung verändern und welchen Einfluss haben wir Europäer_innen darauf?

All diese Fragen werden sehr kontrovers diskutiert, und wir freuen uns, sie mit kompetenten Gesprächspartner_innen auf dem Podium und mit Ihnen aufzugreifen!

Alle weiteren inhaltlichen und organisatorischen Informationenen entnehmen Sie bitte der Einladung.



Termin

Montag, 25.03.19
18:00 bis 19:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Wilhelmshöher Allee 330
34131 Kassel



Ansprechpartner_in

Simon Schüler

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Hessen
Marktstraße10
65183 Wiesbaden
Tel. 0611-341415-0, Fax. 0611-341415-29



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben