ausgebucht
Dienstag, 19.03.19 - Erfurt

Willy Brandt ans Fenster! Das Erfurter Gipfeltreffen 1970

Veranstaltungsnummer: 231252

"Willy! Willy!", so begrüßten am 19. März 1970 tausende begeisterte DDR-Bürger lautstark den Kanzler der Bundesrepublik Deutschland in der thüringischen Bezirksstadt Erfurt. Willy Brandt war zu Gesprächen mit dem DDR-Ministerpräsidenten Willi Stoph angereist, dem ersten deutsch-deutschen Gipfeltreffen.
Um 9.30 Uhr langte der Sonderzug des westdeutschen Regierungschefs am Erfurter Hauptbahnhof an. Auf dem Bahnsteig erfolgte zunächst die Begrüßung durch die DDRDelegation. Als Stoph und Brandt anschließend die kurze Strecke vom Bahnhof zum gegenüberliegenden Tagungsort, dem Interhotel "Erfurter Hof", zu Fuß zurücklegten, schlugen die Wellen der Emotionen hoch. Die Absperrung der Volkspolizei (VP) am Bahnhofsvorplatz wurde durchbrochen und der Platz gestürmt. Nur mit äußerster Mühe konnte die VP einen schmalen Durchgang zum Hotel freihalten.
Mit dem Sprechchor "Willy Brandt ans Fenster!" riefen die bis zu 8000 Menschen wenig später den Staatsgast ans Fenster seines Hotelzimmers. Als dieser sich zeigte, brandete tosender Jubel auf. Das waren Bilder, die weltweit für Aufsehen sorgten, hatten sich doch rund 350 Journalisten aus 42 Ländern für das historische Treffen akkreditieren lassen.

Treffpunkt bis 15:30 Uhr. Haupteingang des Erfurter Bahnhofs am Willy-Brandt-Platz.
Führung und Information: Roland Büttner, Stadtführer, Erfurt

Da das Platzangebot begrenzt, ist bitten wir um verbindliche Anmeldung bis zum 13. März 2019. Vielen Dank.



Termin

Dienstag, 19.03.19
15:30 bis 17:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Willy-Brandt-Platz 1
99084 Erfurt



Ansprechpartner_in

Irina Mohr

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben