Freitag, 18.10.19 bis Sonntag, 20.10.19 - Bielefeld

Interviews geben - als NPO mit Presse, Funk und Fernsehen umgehen

Veranstaltungsnummer: 231000

Für die Arbeit von Verbänden, Parteien und Vereinen ist der Dialog mit der Öffentlichkeit selbstverständlich. Politische Ziele und Leistungen offensiv zu vertreten, erfordert geschicktes und routiniertes Auftreten.

Inhalte:

  • Hintergründe zur Arbeit von und mit den Medien

  • Interviews mit Zeitung, Funk und Fernsehen

  • Das eigene Thema verfolgen

  • Der Umgang mit schwierigen Fragen

  • Die Chancen eines 30-Sekunden-Interviews

  • Wenn alle Stricke reißen – was tun?

  • Individuelle Tipps

Ihr Nutzen:
Sie geben Interviews sicher und souverän. Auf Journalist_innenfragen reagieren Sie angemessen. Inhalte zu Ihrer Person oder zu Zielen und Aufgaben Ihrer Organisation transportieren Sie verständlich, zielgruppen- und mediengerecht. Ihre Botschaft vermitteln Sie klar und deutlich. Thema und Klima des Interviews beeinflussen Sie aktiv. Sie können mit unterschiedlichen, auch schwierigen Interviewsituationen umgehen.

Methoden:
Sie geben Interviews sicher und souverän. Auf Journalist_innenfragen reagieren Sie angemessen. Inhalte zu Ihrer Person oder zu Zielen und Aufgaben Ihrer Organisation transportieren Sie verständlich, zielgruppen- und mediengerecht. Ihre Botschaft vermitteln Sie klar und deutlich. Thema und Klima des Interviews beeinflussen Sie aktiv. Sie können mit unterschiedlichen, auch schwierigen Interviewsituationen umgehen.

Methoden:
Interviewübungen, Impulsreferate, Feedback, Arbeit an praktischen Beispielen

Zielgruppe:
Führungskräfte, Personen im öffentlichen Amt, Mandatsträger_innen und -kandidat_innen, Vorstände und Pressesprecher_innen in Vereinen, Verbänden und Parteien

Weitere Hinweise:
Dieses Seminar beinhaltet ggf. Arbeitseinheiten nach dem Abendessen.

Trainer_in:
Erika Weber

Anmeldung & Infos auf fes-mup.de



Termin

Freitag, 18.10.19 bis Sonntag, 20.10.19
14:00 Uhr (erster Tag) bis 12:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
230,00 Euro

Veranstaltungsort

Senner Hellweg 461
33689 Bielefeld



Ansprechpartner_in

Katrin Matuschek

Kontaktanschrift
Friedrich Ebert Stiftung e.V.
Akademie Management und Politik
Rebecca Schmitz
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 883-7123
Fax: 0228 883-9223



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben