freie Plätze
Mittwoch, 20.06.18 - Berlin

Jugend und Politik nach der 'Facebook-Revolution': Ergebnisse der MENA-Jugendstudie

Veranstaltungsnummer: 226223

Die Folgen des „arabischen Frühlings“ betreffen besonders junge Menschen: Sie sehen sich mit großen politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen und einer oft unsicheren Zukunft konfrontiert.

Was denken diese jungen Menschen über Politik? In welchen gesellschaftlichen Bereichen engagieren sie sich? Und welche Rolle spielen die Medien heute für den sozialen und politischen Wandel in der Region?

Dazu hat die FES Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Nahen Osten und Nordafrika befragt. Über die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage diskutieren wir mit den Expertinnen Dr. Sonja Hegasy (Leibniz-Zentrum Moderner Orient) und Prof. Dr. Carola Richter (FU Berlin).

Nach der Veranstaltung unternehmen wir einen musikalischen und kulinarischen Ausflug in die Region.

Veranstaltungssprachen: Deutsch und Englisch mit Dolmetschung



Termin

Mittwoch, 20.06.18
17:30 bis 19:00 Uhr

Teilnahmepauschale
k.A.

Veranstaltungsort

Berlin



Ansprechpartner_in

Döbbelin, Simone

Kontaktanschrift



nach oben