freie Plätze
Montag, 19.11.18 bis Montag, 10.12.18 - Online

Datenjournalismus verstehen, planen und machen

Veranstaltungsnummer: 220687

An den Terminen 19.11., 26.11., 03.12. und 10.12 2018, jeweils von 19 - 20.15 Uhr

Inhalt
Mietpreisexplosionen, Migrationsströme, Versorgung mit Infrastruktur: Nur drei Beispiele, in denen Daten Geschichten der Ungleichheit erzählen. Daten machen Lebensverhältnisse vergleichbar - nur ein Grund, warum solche Datengeschichten beim Publikum so beliebt sind. Aber Datenjournalismus ist kein Kinderspiel, sondern verlangt ein strukturiertes Arbeiten, vor allem bei der Recherche und Interpretation von Daten. Im Webinar demonstrieren wir anhand geeigneter Programme den ganzen Prozess von der Ausgangsfrage bis zur fertigen Datenvisualisierung.

Methoden:
- Multimediale Präsentation
- Vorstellung zahlreicher datenjournalistischer Best-Practice-Beispiele
- Schritt-für-Schritt-Einführung in die Tabellenkalkulation
- Schritt-für-Schritt-Einführung in verschiedene Programme zur Datenvisualisierung
- Einführung in die Geocodierung

Kompetenzgewinn
- Sie lernen vorbildliche datenjournalistische Geschichten kennen
- Sie lernen, wie man Daten recherchiert
- Sie lernen die Grundzüge der Datenanalyse durch Tabellenkalkulationsprogramme
- Sie lernen, Daten visuell zu analysieren und zu veröffentlichen
- Sie lernen, wie man die Ergebnisse einer Datenrecherche publiziert

Format
Ein Webinar ist ein Live-Online-Seminar, das alle Teilnehmenden durch Video, Audio, Chat und weitere interaktive Elemente miteinander verbindet. Als Software, die allen Teilnehmenden ohne weitere Kosten zur Verfügung gestellt wird, kommt ZOOM zum Einsatz. Das System funktioniert unter Windows, Mac OS, Linux und Chrome OS. Ebenso stehen kostenlose Apps für iOS und Android in den jeweiligen App-Stores bereit. Der Computer, das Tablet oder Smartphone sollte nicht älter als fünf Jahre sein. Eine schnelle und stabile Internetverbindung (1Mbit im Up- und Download kann unter www.speedtest.net getestet werden) ist empfehlenswert. Für die Sprachverständigung wird die Verwendung eines Headsets (Kopfhörer-Mikrofon-Kombination) mit USB-Anschluss geraten. Ebenso ist die Verwendung einer Webcam von Vorteil, um den interaktiven Workshop-Charakter bei einer persönlichen Atmosphäre zu wahren.

Vor Beginn des Webinars testet einer der beiden Seminarleiter_innen die technischen Einstellungen individuell mit jedem Teilnehmenden (Termine werden per E-Mail vereinbart).

Seminarleiter_innen
Bernd Oswald, Online-Journalist, Trainer, München
Katharina Brunner, Journalistin, Regensburg

Teilnahmepauschale:
70,00 Euro



Termin

Montag, 19.11.18 bis Montag, 10.12.18
19:00 Uhr (erster Tag) bis 20:15 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
70,00 Euro

Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner_in

Maximilian Raths

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung
JournalistenAkademie
Godesberger Allee 149
53170 Bonn
Tel.: 0228-8837124



nach oben