freie Plätze
Freitag, 28.09.18 bis Samstag, 29.09.18 - Duisburg

NEU: Endlich wieder verstanden werden - politische Sprache neu denken

Veranstaltungsnummer: 220467

"Wir machen so gute Politik, warum verstehen die Menschen das denn nicht?" Dieser Satz kommt sicherlich vielen bekannt vor. Reden, persönliche Gespräche, Briefe, Vorträge, E-Mails, Broschüren, Posts und Tweets bieten die Möglichkeit, mit politischer Sprache alles richtig oder eben auch alles falsch zu machen. Überraschungsmomente, sprachliche Klarheit, Visualisierungselemente und bewährte Motive wecken nur dann Interesse, wenn sie an die Gedankenwelt des Gegenübers andocken. Im Seminar wird - unter Bezugnahme auf die neuesten Erkenntnisse der Neuro-Rhetorik - aufgezeigt, wie der bewusste Einsatz von Sprache dazu beitragen kann, Politik erlebbar und spannend zu machen. Wir nehmen anhand mehrerer Praxisbeispiele und Übungen auf diverse politische Kommunikationskanäle Bezug.



Termin

Freitag, 28.09.18 bis Samstag, 29.09.18
17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
50,00 Euro

Veranstaltungsort

Landfermannstraße 20
47051 Duisburg



Ansprechpartner_in

Melanie Quandt-Lützner

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Politische Akademie
KommunalAkademie
Godesberger Allee 149
53175 Bonn



nach oben