ausgebucht
Montag, 03.09.18 bis Freitag, 07.09.18 - Bonn

Die EU und ihre Nachbarn - Die Europäische Union als außenpolitischer Akteur im Angesicht multipler Krisen

Veranstaltungsnummer: 219615

Krisen vor der Haustür fordern die Europäische Union heraus. Die Situation in der Ukraine ist immer noch nicht gelöst. Nach wie vor streben tausende Flüchtlinge in die EU - ein Ende der menschlichen und politischen Katastrophe ist nicht in Sicht. Angesichts der politischen Entwicklung in der Türkei stehen stabile Beziehungen zum Tor zur arabischen Welt ebenso auf der Kippe.
Das Seminar analysiert die Instrumente der EU-Außenbeziehungen. Ziel ist es, die unterschiedlichen Außenbeziehungen der EU und das Spannungsverhältnis zu den nationalen Außenpolitiken der Mitgliedsstaaten bewerten zu können.



Termin

Montag, 03.09.18 bis Freitag, 07.09.18
13:00 Uhr (erster Tag) bis 13:30 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
120,00 Euro

Veranstaltungsort

Langer Grabenweg 68
53175 Bonn



Ansprechpartner_in

Jochen Reeh-Schall

Kontaktanschrift
Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.
Politische Akademie
Akademie für ArbeitnehmerWeiterbildung
Kim Hegelau
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 883 7127



nach oben